Ankündigung von naturschutzfachlichen Kartierungsarbeiten Wechselstrom-Freileitung Niederstedem – Uchtelfangen durch die Firma Amprion GmbH

Im Zuge von Arbeiten entlang der Wechselstrom-Freileitung Niederstedem – Uchtelfangen (Bl. 4553) plant die Amprion GmbH die Durchführung von umwelt- und naturschutzfachlichen Kartierungen. Die gewonnenen Daten dienen dabei unter anderem zur Erstellung umweltfachlicher Unterlagen sowie der Bemessung gegebenenfalls notwendiger Kompensationsmaßnahmen. Laut § 44 Abs. 2 EnWG ist die Amprion GmbH verpflichtet, die Vorarbeiten ortsüblich bekanntzumachen.

Untersucht wird in einem maximal 300 Meter großen Radius rund um drei einzelne Leitungsmasten (s. Kartendarstellung weiter unten). Für die Kartierungsarbeiten hat Amprion Dienstleister beauftragt. Mitarbeiter dieser Unternehmen werden die ökologischen Gegebenheiten rund um die Strommasten erfassen und dokumentieren (Biotopbestimmung, faunistische Planungsraumanalyse). Festgehalten werden unter anderem Gewässer, Gehölze sowie ansässige Pflanzen- und Tierarten. Die Sichtungen finden tagsüber statt und werden, wann immer möglich, von bestehenden Wegen aus vorgenommen. Sollte ein Bereich von keinem öffentlichen Weg einsehbar sein, kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass Grundstücke kurzzeitig betreten werden müssen.

Die Arbeiten werden an einzelnen Tagen zwischen

Mitte Mai 2021 bis voraussichtlich Ende Juni 2021

durchgeführt. Da die Kartierungen zum Teil witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen von wenigen Tagen kommen.

ÜBERSICHT DER BETROFFENEN FLURSTÜCKE

BL. 4553, MAST NR. 226

Gemarkung Habach, Flur 1:

Flurstück: 4/12

Gemarkung Eppelborn, Flur 6:

Flurstück: 1/20

Gemarkung Eppelborn, Flur 7:

Flurstücke: 84/1; 86/1; 88; 89; 90; 91; 95/1; 100/1; 101; 103/1; 106/2; 107/2

ÜBERSICHT DER BETROFFENEN FLURSTÜCKE

BL. 4553, MAST NR. 234

Gemarkung Wiesbach, Flur 8:

Flurstücke: 118/1; 118/2; 118/5; 123/1; 123/4; 127/5; 128/5; 129/12; 129/13; 129/14; 129/15;129/16; 129/17; 130/1; 130/4; 130/5; 130/6; 130/7; 130/8; 130/9; 130/10; 130/11; 130/12; 130/15; 130/17; 130/19; 134/2; 135/2; 136/2; 137/2; 139/2; 141/2; 142/2; 143/2; 144/2; 147/1; 147/2; 148/1; 148/2; 151/1; 152; 158; 171/4; 171/7; 171/8; 171/9; 210/3; 211/3; 213/4; 214/3; 215/3; 216/10; 217/2; 218/4; 222/2; 222/3; 233/20; 365/157; 392/118; 479/153; 480/156

 

Wir bitten die von den Kartierungsarbeiten betroffenen EigentümerInnen und sonstige Nutzungsberechtigte um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten. Wir weisen zudem darauf hin, dass vorbereitende Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Energieleitungsausbau zu dulden sind (§ 44 Abs. 1 EnWG). Im Zuge der Kartierungs- arbeiten werden im Regelfall keine Schäden verursacht. Sollte es trotz aller Vorsicht dennoch zu Flurschäden kommen, können diese beim u. g. Kontakt angezeigt werden. Eine gegebenenfalls erforderliche Regulierung werden wir mit Ihnen oder Ihrem Nutzungsberechtigten vornehmen.

Wir bedanken uns vorab für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Amprion GmbH

FÜR FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG:

Amprion GmbH · Robert-Schuman-Straße 7 · 44263 Dortmund

Projektsprecherin: Nancy Kluth

Telefon: 0 800 5895 2474

Mail: nancy.kluth@amprion.net