Suche
Close this search box.

Auch in der Wiesbachhalle hielten die Narren Einzug

Neben Habach und Eppelborn, ging es am vergangenen Wochenende auch in Wiesbach hoch her. In der Wiesbachhalle schunkelten, sangen und tanzten die Gäste der Kappensitzung des KV Wiesbach „die wilde Elf“ und des Vereinsrings am Samstagabend bis tief in die Nacht und am Sonntag ging es dann direkt weiter mit der Frauenfastnacht.

Das Narrenvolk, darunter auch Bürgermeister Andreas Feld sowie seine Vorgängerin Birgit Müller-Closset, erwartete ein abwechslungsreicher Abend mit tollen Tänzen, humorvollen Reden und mitreißender Musik. Elferrats- und Sitzungspräsident Harald Fenrich führte routiniert und zugleich humorvoll durch das abendfüllende Programm. Die musikalische Unterstützung kam unter anderem vom Musikverein Wiesbach, der schon am frühen Abend für beste Stimmung in der Wiesbachhalle sorgte.

Von der Minigarde bis hin zu den Aktiven zeigten die Tänzerinnen und Tänzer mit ihren Marsch- und Schautänzen, was sie in wochenlanger, intensiver Trainingsarbeit gelernt hatten. Die Lachmuskeln strapazierten neben den einheimischen Rednern auch Gäste befreundeter Karnevalsvereine.

Mit viel Alleh Hopp und mächtigem Beifall wurden die zahlreichen Akteure auf der Bühne bedacht. Aber auch der ganze Saal kam beim Mitsingen und Schunkeln immer wieder in Bewegung. Nach dem offiziellen Teil war dann noch lange nicht Schluss mit dem Feiern: In der Knickschuss-Bar sorgte DJ Onkel für Stimmung bis in den frühen Morgen.

Am Sonntagmittag ging es dann nahtlos weiter mit der Feierlaune in der Wiesbachhalle. Rund 300 Frauen brachten auch in diesem Jahr, angeheizt durch tolle Livemusik der Band „Langer Mütze“, die Halle zum Beben. Die älteste Teilnehmerin wird dieses Jahr 90 Jahre jung. Organisiert hat die Veranstaltung der Vorstand des TV Wiesbach, zusammen mit dem Turngau Blies und unterstützt durch das DRK und die Freiwillige Feuerwehr Wiesbach. Auch in Wiesbach, daran blieb nach diesem Wochenende kein Zweifel, weiß man die Faasend zu feiern.

Veröffentlicht am  09.02.2024
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner