Fundsachen in der Gemeinde Eppelborn

Fundsachen in der Gemeinde Eppelborn 2022/2023

Im Juli 2022

·      Brille bei der Sparkassenfiliale Eppelborn

Im August 2022

·      Katze in Wiesbach

Im September 2022

·      Schlüssel in der Hellbergstraße

·      Schlüssel Europaplatz (Sebastian-Apotheke)

·      Schlüssel am Markt Eppelborn

Im Oktober 2022

·      Autoschlüssel Kompostieranlage Humes

·      Katze in Eppelborn

·      europäische Hauskatze in Dirmingen

Im November 2022

·      Smartphone zwischen Bubach und Eppelborn

·      Schal in Eppelborn

·      Stunt Scooter in Eppelborn

·      Kuscheltier

·      Ohrring in Bubach-Calmesweiler

·      Smartphone bei der Apotheke Dirmingen

·      Brille beim Anwesen Brunnenplatz 8 in Bubach-Calmesweiler

 

Im Januar 2023

·      2 Schlüssel in der Rathausstraße vor dem Anwesen WVO

·      Silberner Ring mit Gravur vor der levoBank Eppelborn

·      Kaninchen in Eppelborn

·      Schwarzes Armband beim Rathaus Eppelborn

·      Handy in Bubach

 

 

Die Fundsachen werden ein halbes Jahr aufgehoben.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an das Bürgeramt: 06881/969-110

Eppelborn, 01.02.2023

Was muss ich mit einem gefundenen Gegenstand tun?

Laut § 965 BGB muss ein Finder seinen Fund unverzüglich anzeigen – entweder dem Eigentümer oder, falls dieser ihm nicht bekannt ist, der zuständigen Behörde, etwa dem örtlichen Fundbüro oder der Polizei. Das gilt allerdings erst ab einem Sachwert von mehr als zehn Euro. Fundtiere können auch einem Tierheim gemeldet werden.

Das Fundamt der Gemeinde Eppelborn veröffentlicht alle Funde jeden Monats im Nachrichtenblatt der Gemeinde und auf der Homepage der Gemeinde Eppelborn. Der Finder erwirbt (auf Wunsch) nach Ablauf von 6 Monaten seit der Anzeige bei der zuständigen Behörde das Eigentum an der Fundsache (§ 973 Abs. 1 BGB).

Überblick