Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Datenschutzhinweise speziell / Nutzung des WhatsApp-Bürgerservices der Gemeinde Eppelborn

Wichtige Hinweise zur Speicherung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des WhatsApp-Bürgerservices der Gemeinde Eppelborn

Gem. Art. 13 DSGVO


1. Im Zusammenhang mit der Nutzung des WhatsApp-Bürgerdienstes der Gemeinde Eppelborn werden bei WhatsApp/Facebook Daten gem. deren Nutzungsvereinbarung  (https://www.whatsapp.com/legal) gespeichert. Dazu gehören u.a. Mobiltelefon-Adressbuchdaten, Log-Informationen, ggf. Standortinformationen, Profilinformationen usw. . Die Rechte der Nutzer gegenüber WhatsApp sind in der o.g. Nutzungsvereinbarung dargestellt. Kontaktdaten von WhatsApp für die Ausübung der Nutzerrechte:

WhatsApp/Facebook Ireland Limited
Attn: Privacy Policy
4 Grand Canal Square
Grand Canla Harbor
Dublin 2
Ireland

2. Die bei der Gemeinde Eppelborn auf dem WhatsApp-Chat eingehenden Nachrichten sind gem. Angaben von WhatsApp Ende-zu-Ende verschlüsselt und enthalten den Zeitpunkt des Absendens, die Nachricht, ggf. angehängte Bilddateien u.ä sowie die Handynummer des Absenders. Die Handynummer wird für evtl. Rückfragen/-antworten benötigt.

3. Die Chatdaten werden auf einem separaten, vom Netzwerk der Gemeinde getrennten Rechner im Rathaus empfangen und gespeichert. Der Zugang ist nur für einen begrenzten Personenkreis möglich und passwortgeschützt. Auf dem Rechner befindet sich kein Kontaktverzeichnis mit Kontaktdaten von Nicht-WhatsApp-Nutzern, so dass eine bei WhatsApp vorgesehene Weitergabe nicht möglich ist.

4. Die Nutzer des Chats sind angewiesen keine personenbezogenen Daten zu chatten. Die ggf. notwendige Weitergabe des Chatinhalts an zuständige Mitarbeiter im Hause erfolgt ohne Angabe der Handynummer. Es sei denn, dies wird vom Absender ausdrücklich gewünscht. Der Chatverlauf wird nach erfolgter Empfangsbestätigung bzw. Rückantwort der Gemeinde gelöscht.

5. Nach der Datenschutzgrundverordnung -DSGVO- und dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten bei der Gemeinde Eppelborn. Für den Nachrichtendienst WhatsApp gilt deren Nutzungsvereinbarung (siehe auch oben).

6. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Unabhängigen Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Str. 12, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/94781-0, E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de.

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dem WhatsApp-Rechner im Rathaus:
Gemeinde Eppelborn,
Bürgermeister Dr. Andreas Feld
Rathausstr. 27, 66571 Eppelborn,
Tel. 06881/969-0,

Datenschutzbeauftragter der Gemeinde Eppelborn
Michael Schorr, Gemeinde Eppelborn,
Rathausstr. 27, 66571 Eppelborn,
Tel. 06881/969232,
E-Mail: datenschutz@eppelborn.de.