Die Feuerwehr Macherbach lädt am 25. Juli zum Essen To Go ein

Nicht nur sich selbst, sondern anderen Menschen etwas Gutes tun, das können alle Bürgerinnen und Bürger am kommenden Wochenende beim Essenangebot der Feuerwehr in Macherbach. Das Feuerwehrfest muss aufgrund der Pandemie in diesem Jahr zwar erneut abgesagt werden, doch ein leckeres Essen von der Feuerwehr darf natürlich nicht fehlen. Auf dem Speiseplan steht an diesem Sonntag, an dem hoffentlich viele Küchen in Macherbach und Umgebung kalt bleiben, Spießbraten mit hausgemachtem Kartoffelsalat. Löschbezirksführer Thomas Theis hat mit seinen Kameradinnen und Kameraden nun ganz kurzfristig beschlossen, den Erlös dieses Essensverkaufs an die Flutopfer im benachbarten Rheinland-Pfalz zu spenden. „Ich danke dem Löschbezirk Macherbach für seinen unermüdlichen Einsatz für das Gemeinwohl. Ich empfinde es als ein wunderbares Zeichen der Solidarität, dass das Geld aus dieser Aktion an die Opfer dieser schlimmen Hochwasserkatastrophe geht. Dafür dem Löschbezirksführer Thomas Theis und seinem gesamten Team vielen Dank“, erklärt Bürgermeister Andreas Feld.