Die Umrüstung auf die neueste LED-Technologie in der Wiesbachhalle schreitet voran

Rund 63.000 Euro investieren wir in den Einbau der neuen LED-Beleuchtung in der Wiesbachhalle. Die bisherige Beleuchtungsanlage aus 36 HQL Lampen stammt aus dem Erbauungsjahr 1983. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder defekte Leuchtmittel und Vorschaltgeräte ausgetauscht. Nach der Demontage der bisherigen Beleuchtung wird die Leistungsregelung eingebaut, dann erfolgt die Montage der hoch-effizienten LED-Beleuchtungstechnik. Mit dem Austausch der Anlage investieren wir vor allem ganz aktiv in den Klimaschutz.

Denn am Ende ihrer Lebensdauer werden die LED Leuchten rund 250 Tonnen CO² eingespart haben. Sparen werden wir außerdem kräftig am verbrauchten Strom. Rund 21.000 kWh/Jahr können mit der neuen Beleuchtung eingespart werden. Rund 45% der Kosten werden aus „Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative“ übernommen, die übrigen Kosten trägt die Gemeinde.

Ihr Bürgermeister
Dr. Andreas Feld