Suche
Close this search box.

Erster Projektaufruf für das Regionalbudget der LEADER-Region SaarMitte8 2024

Auch im kommenden Jahr fördert die LEADER-Region SaarMitte8, der wir als Gemeinde angehören, wieder Kleinprojekte zur Dorfentwicklung. Über das Regionalbudget stehen 2024 wieder 167.000€ zur Verfügung. Gefördert werden Projekte bis zu einer Gesamtkostensumme von 20.000€. Die Projekte sollten zu den Entwicklungszielen der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) der LEADER-Region SaarMitte8 passen, beispielsweise in den Bereichen Natur, Landschaft und Klimaschutz, Ortsentwicklung, Wirtschaftsförderung und demographischer Wandel, Tourismus/Naherholung, Bildung und Kultur, Daseinsvorsorge oder Digitalisierung.

Was das bringen kann, haben wir bereits in diesem Jahr gesehen: Drei Projekte aus und für unsere Gemeinde wurden von der LEADER-Region zur Förderung ausgewählt und sind bereits umgesetzt. Das sind zum einen die neuen E-Fahrradrikschas, die für mehr Mobilität im Haus Hubwald in Habach sorgen sowie die touristische Erschließung des Bergmannspfades in Wiesbach. Auch der neue Calisthenics Bewegungspark an der Steinrausche in Eppelborn wird gerade fertiggestellt und kann ab nächster Woche genutzt werden.

Der Projektaufruf zur Förderung läuft ab sofort. Alle Informationen sowie Antragsformulare finden Sie auf der Internetseite www.saarmittehoch8.de. Bei Fragen steht Ihnen die Regionalmanagerin Michaela Berg gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie telefonisch unter 0176 84910987 oder per E-Mail m.berg@saarmittehoch8.de einen Termin.

 

Ich bitte Sie: nutzen Sie diese Chance, um gemeinsam mit uns unsere Gemeinde weiterzuentwickeln.

Ihr Bürgermeister

Andreas Feld

Ab dem 4. Dezember 2023 können sich Projektträger um Fördermittel aus dem GAK-Regionalbudget 2024 bei der LAG SaarMitte8 bewerben. Bis zum 28. Januar 2024 können Zuwendungsanträge für Kleinprojekte bis 20.000 Euro bei der LAG-Geschäftsstelle im Haus Eckert in Lebach eingereicht werden.  Es geht dabei um Investitionen im Rahmen der Dorfentwicklung zur Gestaltung, Erhaltung und Entwicklung ländlich geprägter Orte und zur Verbesserung der Grundversorgung auf dem Land. Antragssteller, die sich um eine Förderung bewerben, dürfen mit ihrem Vorhaben noch nicht begonnen haben. Eine Zuwendung der Fördermittel kann nur gewährt werden, wenn die Maßnahme bis Ende des Jahres 2024 abgeschlossen und abgerechnet werden kann.

Im Vorfeld der Antragstellung ist seitens der Projektträger zu prüfen, ob die geplante Maßnahme den Entwicklungszielen der LES entspricht und das geplante Vorhaben einen Beitrag zur Entwicklung der LEADER-Region SaarMitte8 leisten kann. Zu finden ist die LES auf der LAG-Homepage unter: https://www.saarmittehoch8.de/_upl/_d-downloads/les_saarmitte_012023-1.pdf

Die erforderlichen Formulare für die Ausarbeitung eines Zuwendungsantrags sind auf https://www.saarmittehoch8.de/10-regionalbudget-saarmitte8 eingestellt.

Eine frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Regionalmanagement zur Vereinbarung eines Beratungsgesprächs wird empfohlen. Die Regional-managerin Michaela Berg ist unter der Telefonnummer 0176 84910987 oder per Mail unter m.berg@saarmittehoch8.de erreichbar. Weitere Informationen zum Regionalbudget können über die LAG-Homepage www.saarmittehoch8.de abgerufen werden.

Das Regionalbudget ist Bestandteil des Sonderrahmenplans Ländliche Entwicklung und wird aus sogenannten „GAK-Mitteln“ des Bundesland-wirtschaftsministeriums, des saarländischen Umweltministeriums (MUKMAV) und der LAG finanziert. GAK steht für Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes. Vorbehaltlich der Förderzusage durch das MUKMAV an die LAG SaarMitte8 als Erstempfänger der Mittel stehen insgesamt 167.000 Euro an Fördermittel für den Aufruf zur Verfügung.



Veröffentlicht am  20.12.2023
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner