Suche
Close this search box.

Fastnacht in der Gemeinde Eppelborn – all die Jahre schön – und 2022 starten wir wieder voll durch!

Auch in dieser Ausgabe des Nachrichtenblattes der Gemeinde Eppelborn, sozusagen in der „heißen Phase der närrischen Tage“, können alle Närrinnen und Narren trotz Corona weiter in Erinnerungen schwelgen. Auch diesmal haben wir für das Eppelborner Narrenvolk eine bunte Mischung aus Bildern zusammengestellt und wünschen viel Freude beim Entdecken vieler bekannter Gesichter. Heute stehen der KKV Dirmingen, der in diesem Jahr sein 6×11. Jubiläum feiert – ein dreifaches „Hoppla Hopp“ nach Dirmingen, die „Wilde Elf“ aus Wiesbach (gegründet 1999) sowie die Fastnacht des Vereinsrings in Bubach-Calmesweiler mit Frauenfastnacht und seit mehr als 50 Jahren dem legendären Umzug an Fastnachtssonntag und der Nachtumzug in Macherbach, der vergangenes Jahr zum 15. Mal stattgefunden hat, im Mittelpunkt.

Alle Karnevalsvereine in der Gemeinde präsentieren sich seit vielen Jahren mit ihren ausverkauften Kappensitzungen, nehmen an den Umzügen in der Gemeinde sowie am Sturm auf den big Eppel teil. Die Akteure kommen aus allen Generationen und beweisen viel Talent auf der närrischen Bühne.

Ich wünsche allen Karnevalsvereinen in unserer Gemeinde, dass sie dieses Jahr ohne Veranstaltungen gut überstehen. Sie leisten alle hervorragende Jugendarbeit und bereichern mit ihren Aktivitäten unsere Gemeinde. Wir alle brauchen Sie und wir freuen uns schon jetzt auf die neue Session 2021/22“, erklärt Bürgermeister Andreas Feld. Sein besonderer Glückwunsch geht an den KKV Dirmingen. „Ich hoffe, dass wir dieses närrische Jubiläum im kommenden Jahr richtig groß feiern können – dann eben als 6×11 + 1 Jahre“, so Bürgermeister Feld.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner