Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Kultur & Freizeit / Sehenswürdigkeiten und Museen / Kirchen und Kapellen / St. Josefs Kapelle Macherbach

Kapelle Macherbach IISt. Josefs Kapelle Macherbach

 

Aus einer Stammtischrunde im Sommer 1993 stammte die Idee am Rande des Storkenwaldes, in der sogenannten „Kaul“, in Macherbach eine kleine Kapelle zu bauen. Im Februar 1994 beschloss die Macherbacher Stammtischrunde die Idee auch in die Tat umzusetzen. Den Initiatoren war es wichtig für ihr Vorhaben in der Bevölkerung eine breite Basis zu finden, was ihnen auch gelang. Nach vielen Vorgesprächen über Grundstücksangelegenheiten, baurechtliche Belange und Finanzierungsfragen kam es am 26. August 1994 zur Gründung des Kapellenbauvereins Macherbach e.V. Nach Einholung der erforderlichen Baugenehmigungen und der Schenkung des Grundstückes erfolgte am 19. April 1995 der „Erste Spatenstich“. Ab dem 06.Mai 1995 begannen die Bauarbeiten und am 01./02.Juli 1995 konnte schon das Richtfest gefeiert werden. Am 13. Juli 1995 wurde in Anwesenheit einer größeren Gruppe aus Macherbach in Saarburg die Glocke gegossen. Die feierliche Einweihung der St. Josefs Kapelle fand am Sonntag, dem 24.September 1995 statt. Die Kapelle ist ein Gemeinschaftswerk vieler Beteiligter. Ihre herrliche landschaftliche Lage im Tal des Macherbaches, ihre architektonische, baufachliche und künstlerische Gestaltung überrascht die vielen Besucher, die unter einem Vordach, das von Holzsäulen getragen wird, die Kapelle betreten. Die schlichte Innenausstattung mit dem Altar aus Holz, den Statuen von Maria und Josef, einer Ikone sowie den bleiverglasten Fenstern auf denen der Hl. Christopherus, der Hl. Florian, die Hl. Elisabeth und die Hl. Barbara dargestellt sind, laden die Besucher zum stillen Verweilen ein. Die schön gestaltete Außenlage mit Sitzgruppe und Brunnen sowie der Wald im Hintergrund geben der Kapelle ein angenehmes Ambiente.

Am 2. Weihnachtstag können Besucher bei der Kapelle die lebende Krippe mit Maria, Josef und dem Jesuskind besuchen. Am 1. Mai findet das traditionelle Kapellenfest statt.

 

Standort:

in Google-maps(F) anzeigen (ab hier, der unteren Straße ca. 200 m weiter folgen)

Kapelle Macherbach Sitzplatz