Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Kultur & Freizeit / Wandern und Radfahren / Wanderrouten / Kaselwald-Weg

Kaselwald-Weg (Wanderweg Nr. 5)

 

Kaselwald 1Kaselwald 2Kaselwald 3

 

Zur Streckenkarte (google-maps)


Strecke:

Länge: ca. 6,7 km, Schotterwege, Waldwege, Teerwege.
Dauer: 1,5 St.
Höhenlage: 230 m – 380 m
Gleichmäßiger, z. T. auch steiler Anstieg von der Urexweiler Str. bis zum Belkerstadion,  vom Brühlpark bis zur Höhe von 380 m.

Navi-Tracks (gpx/kml) zum Wanderweg herunterladen  

 

Kurzbeschreibung :

Von Dirmingen führt der Weg am Sportplatz vorbei in Richtung Odenborn. Durch den Kaselwald geht es, vorbei am Frankenbacher Hof, zurück nach Dirmingen (Urexweilerstraße bzw. Ziegelhütte)

 

Parkmöglichkeit:

Brühlpark Dirmingen, Belkerstadion, Borrrwieshalle Dirmingen 

Sehenswürdigkeiten: 

Evangel. Kirche Dirmingen 

 

Einkehrmöglichkeiten:

Schuhannesse, Tel. 06827/429, Ruhetag: Donnerstag

 

Feste:

Dirminger Kirmes im Oktober, Weihnachtsmarkt am 1. Adventwochenende,
Frühling auf Finkenrech im April, Herbst auf Finkenrech im September

 

Beschreibung

Wir starten im Brühlpark, überqueren beim Einkaufsmarkt die „Illinger  Str.“, halten uns dann links – vorbei am evangel. Pfarrhaus (um 1750) -  und begeben uns rechts in die „Urexweilerstr.“, folgen der Markierung Nr. 5, biegen dann rechts in die Straße „Ziegelhütte“ und wandern bergan – bis zum  Belkerstadion steiler Anstieg – und gelangen schließlich in die offene Landschaft, die von  Streuobstwiesen  und Äckern geprägt wird.

Wir wandern nun ein Teilstück auf dem Warken-Eckstein-Weg, der durch gekreuzten Schlägel und Eisen auf weißem Grund gekennzeichnet ist und der auf einer Länge von 35 km von Hasborn nach Bildstock führt. Nach einem weiteren Anstieg mit schönen Aussichtspunkten kommen wir an den Waldrand, hier halten wir uns rechts und stoßen schließlich auf den von Wustweiler kommenden Weg, in den wir links einbiegen, gleichzeitig verlassen wir wieder den Warken-Eckstein-Weg, und wandern bergan bis vor das ehemalige Munitionsdepot.

Wir halten uns nun links und wandern bergab bis an den Waldrand. Die Route verläuft von hier auf einem Feldwirtschaftsweg oberhalb des Frankenbaches, am Frankenbacher Hof vorbei und mündet schließlich in die „Urexweiler Str.“, der wir ein Stück folgen, an der Borrwieshalle vorbei, biegen wir dann rechts ab, überqueren den Alsbach und kommen in die „Böllingerstr.“, wir gehen links bergan bis zur „Berschweilerstr.“, wir halten uns links – sehen rechts die Evangel. Kirche (1746) - und überqueren die Straße „Marktplatz“ im Ortszentrum, wir halten uns links, überqueren den Alsbach und biegen hinter der Brücke rechts ab und kommen wieder in den Brühlpark.

Literatur:

  • Topografische Wander- und Freizeitkarte „Eppelborn und Umgebung“ (2010) *)
  • „Dirmingen. Ein Versuch, die Entwicklung darzustellen“, hg. v. Festausschuß „700 Jahre Dirmingen“ und Ortsrat Dirmingen (Bexbach 1980)


*) Die topografische Wander- und Freizeitkarte „Eppelborn und Umgebung“ mit Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie  Angel-, Reit- und Freizeitanlagen (Maßstab 1  : 20 000) ist zum Preis von 3,95 Euro erhältlich bei der Bürgerinformation im Rathaus Eppelborn, an den Tankstellen in Eppelborn und Humes, bei Tabak & More in Eppelboron, beim örtlichen Buchhandel, bei Tabak Seibert in Dirmingen, bei verschiedenen Gastronomiebetrieben, bei der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, 

 

Info:   

Gemeinde Eppelborn
Rathausstr. 27     
66571 Eppelborn
Tel. 06881/962628
Fax 06881/969222
Mail: scholtes.aloysius@kulturamt-eppelborn.de