Suche
Close this search box.

Konzertnachlese Marcel Adam chante Charles Aznavour et les 4 B’s Brel – Brassens – Bécaud – Béart

Am 13. November gastierte Marcel Adam mit großer Besetzung im big Eppel. Sein Sohn Yann Loup führte durch den Abend und moderierte mit viel Witz die Chansons der Großmeister Charles Aznavour, Jacques Brel, Georges Brassens, Gilbert Bécaud und Guy Béart an. Christian Conrad brillierte an einer Vielzahl von Seiteninstrumenten und wechselte in den Stücken zwischen Gitarren, Mandoline und Bass. Oliver Abt spielte seine Gitarren und vor allem den Bass mit viel Gefühl. Christian di Fantauzzi, versprühte den Charme französischer Lebensart durch seine virtuoses Spiel auf dem Knopfakkordeon und Saxophon, während Elmar Federkeil, das saarländische Urgestein der Percussion das Ensemble mit höchster Präzision am Schlagzeug begleitete. Marcel Adam selbst gab im Verlauf des Konzerts die Entwicklung des französischsprachigen Chansons wieder und wechselte virtuos zwischen der getreuen Wiedergabe der Großmeister und deren Interpretation in seinem unverkennbaren Timbre hin und her. Durch die perfekte Harmonie des Ensembles ergab sich damit ein herrlicher Konzertabend voller französischem Flair, von großen Gefühlen voller Schwermut bis hin zu leichtem „savoir vivre“. Das Publikum war begeistert und bedankte sich bei den Musikern mit langanhaltendem Beifall für den musikalischen Hochgenuss.

Foto: Alex Wolfanger

 

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner