Suche
Close this search box.

L.B.D. rockten in Wiesbach die Bühne – Benefizkonzert für das Haus Hubwald

Eigentlich hätten am vergangenen Wochenende die Wiesbacher Kulturtage die Bevölkerung zum Feiern eingeladen. Doch leider konnte die traditionsreiche Veranstaltung aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Ganz leise sollte das Wochenende in Wiesbach doch nicht vorübergehen. Ortsvorsteher Stefan Löw hatte mit L.B.D. eine Pop- und Rockband verpflichtet, bei der es ganz schön was auf die Ohren gab. In Vertretung von Bürgermeister Andreas Feld war der Erste Beigeordnete, Christian Ney, nach Wiesbach gekommen und überreichte eine Spende an Ulrich Kaiser, Geschäftsführer des Schwesternverbandes, um das Haus Hubwald zu unterstützen.  Er bedankte sich für das Engagement bei Löw. Trotz Corona hatte er es ermöglicht, dass rund 40 Konzertbesucherinnen und -besucher in der Wiesbachhalle gemeinsam mit der Band rockten. Für die vier Musikerinnen und Musiker war es nach mehr als einem Jahr der erste Live-Auftritt. Am Ende des Konzerts gab es viel Beifall für die Musik aus mehreren Jahrzehnten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner