Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Leben & Wohnen / Umwelt und Natur / Energiesparen / Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien

Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien

Schon viele Jahre gibt es das Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien des Bundes für Solarkollektoranlagen, Biomasseheizungen und Wärmepumpen, wobei sich die Förderrichtlinien mehrfach geändert haben. Zum 15.08.2012 wurden diese zuletzt angepasst. 
Schon seit dem 01.09.2011 sind effiziente Wärmepumpen und Biomasseanlagen nur dann förderfähig, wenn mindestens eine Umwälzpumpe der Effizienzklasse A im Heizkreis eingebunden ist. Ausgenommen von dieser Regelung sind Pelletöfen mit Wassertasche. Zudem ist die Einbindung einer Umwälzpumpe der Effizienzklasse A seit dem 01.09.2011 zusätzliche Voraussetzung für die Gewährung des Kesseltauschbonus. 
Für nähere Informationen schauen Sie bitte auf der Internetseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (bafa) (F) nach.