Suche
Close this search box.

Lesung mit Stefan Mörsdorf im Jean-Lurçat-Museum

 

Am vergangenen Freitag, dem 15. März, bot das Jean-Lurçat-Museum Eppelborn seinen Besuchern eine inspirierende Lesung mit Stefan Mörsdorf. Auch Bürgermeister Andreas Feld kam an diesem Nachmittag ins Jean-Lurçat-Museum, um den Erfahrungen des ehemaligen Umweltministers zu lauschen.

Stefan Mörsdorf, der nach einem schweren Schlaganfall vor einigen Jahren einen bemerkenswerten Weg der Genesung beschritten hat, fasste den Entschluss in mehreren Etappen von Hornbach bis nach Santiago di Compostela zu pilgern. Seine Erlebnisse und Entdeckungen auf dieser Reise hat er in seinem bereits dritten Buch „Wein, Mönch und Gesang“ festgehalten. Auf humorvolle und ebenso tiefgründige Weise fesselte Stefan Mörsdorf mit Auszügen aus seinem Buch das Publikum. Dabei erzählte er von der alten Kulturlandschaft, der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt entlang des Weges und vom Alltag eines Pilgers an sich.

 

Die Veranstaltung war nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam und bot den Besuchern einen Einblick in die Faszination und die spirituelle Tiefe des Pilgerns.

Veröffentlicht am  22.03.2024
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner