Mit Musik Gutes tun: Eppelinos überreichen Spende an den Förderkreis des Hauses Hubwald

Mit ihrer Musik haben die Eppelinos die zahlreichen Gäste im Gasthaus Bohlen im Rahmen eines Benefizkonzertes begeistert – nun dürfen sich die Bewohnerinnen und Bewohner im Haus Hubwald über neue Anschaffungen freuen.

Mit einem bunt gemischten Programm haben die Eppelinos im Oktober ihr Publikum bestens unterhalten. Mit überaus beliebten Stücken wie „Volare“ oder „Guantanamero“ sorgten die Musiker für gute Stimmung, und Dank der Spendenbereitschaft des Publikums auch für eine gut gefüllte Kasse. Die wurde nun gezählt: Stolze 600 Euro konnten eingenommen werden für den guten Zweck. „Ich danke den Musikern und Sängern für ihren großartigen Einsatz für die Allgemeinheit. Sie sorgen mit ihrer unterhaltsamen Musik dafür, dass die Menschen frohe und unbeschwerte Stunden verbringen und sammeln gleichzeitig Geld ein, um dies karitativen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Dafür möchte ich den Akteuren herzlich danken“, erklärte Bürgermeister Andreas Feld im Rahmen der Spendenübergabe an den Förderkreis Haus Hubwald. Gemeinsam mit dem Eppelborner Ortsvorsteher Berthold Schmitt sowie den Vertretern der Eppelinos, Manfred Klos und Helmut Kreutzer, wurde die Spende an den Vorsitzenden des Förderkreises, Wolfgang Braun, überreicht. Mit dem Geld sollen Angebote in der Bewegungsförderung sowie im Bereich der Musik unterstützt werden.

Veröffentlicht am  28.10.2022