Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Klimaschutz-Projekte der Gemeinde Eppelborn / Grundschule Wiesbach, Block II Weiterführung von Sonnenschutzmaßnahmen zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen an der Grundschule in Wiesbach.

Grundschule Wiesbach, Block II
Weiterführung von Sonnenschutzmaßnahmen zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen an der Grundschule in Wiesbach.

Nachdem im vergangen Jahr am Block III der Grundschule in Wiesbach Verschattungsvorrichtungen angebracht wurden, konnten nun Dank des Förderprogramms auch am Block II der Grundschule Wiesbach alle Klassen- sowie deren Funktions- und Nebenräume mit Raffstoreanlagen ausgerüstet werden.
Die neue Maßnahme wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert
 Die Ausführung der Arbeiten erfolgte in den Sommerferien 2019, so dass die Sonnenschutzeinrichtungen seit Beginn des neuen Schuljahres genutzt werden kann. Durch den Einbau der Verschattungsvorrichtungen sind die Lehr- und Lernbedingungen wesentlich verbessert worden. In den Sommermonaten heizten sich bisher die nach Süden ausgerichteten Räume des Schulgebäudes stark auf. Dem wurde Abhilfe geschaffen durch die neuen außenseitig angebrachten Anlagen. Diese werden einzeln oder in Gruppen mittels Funksender nach Bedarf durch die Lehrer bzw. das Betreuungspersonal individuell eingestellt und je nach Sonnenein-strahlung zur Reflektion bzw. Verschattung ausgerichtet.
Insgesamt wurden 6 Klassen- und 4 Betreuungsräume mit Verschattungseinrichtungen ausgestattet. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 31.000 Euro. Dabei wurde das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit mit einem Betrag von 16.000 Euro gefördert.