Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2013 / I. Quartal / 9. KW / Kulturfestival - 8. bis 15. März 2013 – Big Eppel und kleinere Bühnen

 Kulturfestival  -  8. bis 15. März 2013 –  Big Eppel und kleinere Bühnen

Fndus.jpgDie Figurentheatertage stellen ein kulturelles Highlight in unserer Kommune dar und ziehen jedes Jahr viele Besucher aus nah und fern an. Die größten Figurentheatergruppen aus Deutschland bewerben sich bei uns, so dass der Zuschauer sich jedes Jahr ein neues interessantes Spektrum von professioneller Spielkunst anschauen kann.

Es stellt ein Vorurteil dar, dass Figurentheater nur etwas für Kinder ist; natürlich haben unsere Kleinsten sehr viel Spaß am Puppentheater, das in unseren Grundschulen stattfindet. Die Abendveranstaltungen für Erwachsene bieten sehr interessante Vorstellungen, die vom Schattentheater und von Marionettenaufführungen bis hin zum tragischen Schauspiel reichen. Alles sehr sehenswert und unbedingt zu empfehlen.

Eröffnung: Freitag, 8. März, 20.00 Uhr mit „Schlafes Bruder“ 

Das  achttägige Festival wird am Freitagabend, um 20.00 Uhr, mit „Schlafes Bruder“ nach Robert Schneider offiziell eröffnet. Kommen Sie vorbei und genießen Sie eine ganz besondere Atmosphäre im großen Kultursaal von big Eppel. Das „August das Starke Theater Dresden“ lädt zu dieser interessanten und anspruchsvollen Aufführung ein, die etwa 2 Stunden dauert.

Am Samstag, 9. März,  findet „Notre Dame – eine wahre Geschichte“ ab 20.00 Uhr im Big Eppel statt . Das Stück „Die Gesänge der Wale“ (frei ab 14) findet am Sonn-tag, 10. März, von 18.00 bis 19.15 im Big Eppel statt.  Zum Abschluss des diesjährigen Festivals führt das Theater der Nacht / Northeim das Stück "Momo", nach Mi-chael Ende auf – Sonntag, 15. März, von 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr, big Eppel.

Tolle Aufführungen für Kinder

Die Kinder erwartet u.a. mit der Ballade „Der Zauberlehrling“, dem Märchen „Die kleine Meer-jungfrau“ und Stücken der Kinderbuchliteratur wie „Pettersson und Findus - Der beste Kater der Welt“, „Die Olchis“ oder „Jim Knopf und Lukas der Loko-motivführer“ ein sehr abwechslungsreiches Programm. Die Spieltechniken, die vom Guckkastenspiel mit Handpuppen, Stab- und Stockfiguren über die offene Spielweise mit Groß- und Tischfiguren, Marionetten, Schatten- und Schauspiel, Masken und Musik reichen, werden wieder die großen und kleinen Besucher begeistern.

Das komplette Programm findet man unter www.eppelborn.de.

Tickets zum Preis von 3,50 Euro für Kinder und 5,50 Euro für Erwachsene (Abendveranstaltungen 10 Euro bzw. 8 Euro erm.) gibt es bei der Bürgerinformation im Rat-haus, im big Eppel sowie unter Tel. (06881) 962628 oder 969-100. Es werden auch Ermäßigungen für Inhaber der Ehrenamtskarte sowie Familienkarten und spezielle Abokarten angeboten.

 

Ich danke Herrn Scholtes, Kulturbeauftragter der Gemeinde Eppelborn, für die großartige Vorbereitung und Organisation der Figurentheatertage.

Folgenden Sponsoren danke ich im Namen der Gemeinde Eppelborn ganz herzlich für die Unterstützung des Kulturfestivals:

Lotto, Saartoto  –  die SWS BG –  levo Bank –  Juchem Gruppe – Firma Siebert  –  Ministerium für Bildung und Kultur  –  Gemeindewerke Eppelborn –  Saarland Versicherungen –  Sparkassen Finanzgruppe – Krämer IT Solutions – Steuerberater Gross & Gross

 

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich spannende und erlebnisreiche Begegnungen mit der ganz besonderen Welt des Figurentheaters.

 

 

Ihre Bürgermeisterin

Birgit Müller-Closset

 

Weitere Informationen zu den Figurentheatertagen 2013