Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2013 / III. Quartal / 37. KW / Jahreshauptübungen der Freiwilligen Feuerwehren der Großgemeinde Eppelborn: Hoher Leistungsstand und Fachkompetenz der Feuerwehr

Jahreshauptübungen der Freiwilligen Feuerwehren der Großgemeinde Eppelborn:  Hoher Leistungsstand und Fachkompetenz der Feuerwehr

abschl_uebung_jfw340.JPGWehrführer Klaus Theis und stellvertretender Wehrführer Christian Holz stellten der Bürgermeisterin und den Mitgliedern des Gemeinderates sowie den Ortsvorstehern eine logistisch und feuerwehrtechnisch bestens aufgestellte Wehr vor, deren Kommandoeinheiten zur Bewältigung verschiedener Detailaufgaben optimal zusam-menarbeiteten. 16 Fahrzeuge und etwa 150 Feuerwehrleute nahmen an der diesjährigen Abschlussübung teil. Auch der Kreisbrandinspekteur Werner Thom zollte den Feuerwehren der Großgemeinde Eppelborn ein großes Lob.

„Wir haben eine moderne und bestens ausgebildete Feuerwehr mit einem engagierten Leitungs- und Kommandostab – ich bin sehr stolz auf unsere Feuerwehr, und sie verdient unsere vollste Anerkennung und Wertschätzung“, so die Aus-führungen der Bürgermeisterin.

Ein flächendeckender Brandschutz wäre ohne das Ehrenamt der Feuerwehr nicht möglich. Ein großes Lob an das großartige ehrenamtliche Engagement unserer Feuerwehrleute, die jedes Jahr zahlreiche  feuerwehrtechnische Übungen, Ausbildungs- und Informationslehrgänge absolvieren zugunsten unserer Sicherheit und des Allgemeinwohls. Wir hoffen, dass sie ohne gesundheitliche Schäden aus den zahlreichen Einsätzen zu ihren Familien zurückkehren.

Die Jugendfeuerwehr aller Löschbezirke in der Gemeinde Eppelborn führte am vergangenen Sonntag am Raiffeisenlager in Wiesbach ihre diesjährige Jahreshauptübung durch. Die jungen weiblichen und männlichen Feuerwehrmitglieder waren sehr motiviert und lösten alle gestellten Aufgaben mit Bravour und großem fachlichen Können.