Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2014 / Februar / „Verspätetes Weihnachtsgeschenk“ der Hobby- und Krippenausstellung Wiesbach

„Verspätetes Weihnachtsgeschenk“ der Hobby- und  Krippenausstellung Wiesbach

Das Orga-Team der Hobby- und Krippenausstellung Wiesbach überreichte den Erlös der 29. Ausstellung an das Café Vergissmeinnicht beim DRK Ortsverein Eppelborn.

Bei einer kleinen Feierstunde im Rotkreuzheim in Eppelborn überbrachte das Orga Team mit einer Spende von 1.000 € ihr „verspätetes“ Weihnachtsgeschenk. Nach Aussage der zwei Hauptverantwortlichen und  ehrenamtlichen Helferinnen der Gruppe, Irmgard Engel und Renate Kleist, fiele es nicht schwer, auf Anhieb einen Verwendungszweck für die Geldspende zu finden. Um mit den betroffenen Menschen richtig arbeiten zu können, werden immer wieder Hilfsmittel, Bastelmaterial, Werkzeuge und auch Gemeinschaftsspiele benötigt, deren Beschaffung nicht immer einfach und auch kurzfristig möglich ist. Dies lasse sich aber nun mit dieser unvorhergesehenen Spende gut realisieren und umsetzen.

Zum aktuellen Zeitpunkt werden 16 Gäste von 15 ehrenamtlichen Helfern bzw. Helferinnen einmal wöchentlich im Rotkreuzheim Eppelborn betreut und damit die Angehörigen der Gruppenmitglieder merklich während dieser Zeit entlastet.

Das Orga-Team und auch die Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset wünschen allen Ehrenamtlichen in der Gruppe viel Kraft und Ausdauer, um auch in Zukunft ihre Arbeit weiter fortführen zu können.

 

Verspätetes Weihnachtsgeschenk