Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2014 / Februar / Mobiler Bürgerdienst der Gemeinde Eppelborn

Mobiler Bürgerdienst der Gemeinde Eppelborn

Behinderte, kranke und gebrechliche Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, bestimmte Anliegen durch einen Mitarbeiter der Verwaltung zu Hause erledigen zu können.

Beispielsweise können folgende Angelegenheiten mobil angeboten werden:

-           Entgegennahme Antrag auf Personalausweis (biometrietaugliches Lichtbild muss vorliegen),

-           Ausgabe von Personalausweisen

-           Zustellung von Briefwahlunterlagen

-           Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien (Original und Kopie muss vorliegen)

-           Ausgabe von Anträgen etc.

Eine Vielzahl von anderen Dienstleistungen kann auch ohne persönlichen Kontakt (im Rathaus oder zu Hause) erbracht werden. So können z.B. telefonisch, per Fax, per Internet oder durch eine bevollmächtigte Person (ggf. Betreuer) beantragt oder erledigt werden:

-           An- und Ummeldungen

-           Ausstellung von Meldebescheinigungen

-           Beantragung von Führungszeugnissen

-           Widerspruch Datenweitergabe im Meldewesen

-           Melderegisterauskunft einholen

-           Beantragung von Gewerbeangelegenheiten

-           Antrag auf eine verkehrsrechtliche Genehmigung (Ortspolizeibehörde)

-           Anzeige von vorübergehendem Ausschank

-           Anträge auf Rundfunkgebührenbefreiungen

-           Anträge auf Schwerbehindertenausweise

-           Antrag Ehrenamtskarte

-           Meldung Sperrmülltermine

-           Hundesteuer-Meldungen

Wie kann ich den mobilen Bürgerservice in Anspruch nehmen?

Sollten Sie den mobilen Bürgerdienst in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Rathauses unter der Telefonnummer 06881-969100 oder 06881-969110.

 

Mobiler Bürgerdienst