Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2015 / 11-kw / Landesverband der Imker tagte im big Eppel

Landesverband der Imker tagte im big Eppel

Die Imkerei erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Im Saarland gehen rund 1.800 Imkerinnen und Imker in 85 Vereinen diesem schönen Hobby nach. Es gibt insgesamt 8.300 Bienenvölker im Saarland, die einen Honigertrag von 20 kg pro Volk erbringen. Umweltminister Jost betonte in seiner Rede vor dem Landesverband der Imker im big Eppel, dass trotz Sparzwängen die Maßnahmen zum Erhalt der Bienen weiter gefördert werden. Der Landesverband der Imker hat sich aktuell neu strukturiert und ist mit seinem Vorstand für die Zukunft gut aufgestellt. Der 1. Vorsitzende Frank Nieser berichtete sehr informativ über das Thema  Bienengesundheit und die Varroaproblematik und deren Bekämpfung. Der 100-jährige Kaspar Kettel aus Saarlouis wurde mit einem Bienenoskar ausgezeichnet, da er sich seit seinem 16. Lebensjahr mit Bienen beschäftigt. Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset bedankte sich in ihrer Begrüßungsrede für die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten ihrer örtlichen Bienenzuchtvereine und Imker wie z.B. Umweltbildung in Schulen und Kindergärten der Gemeinde Eppelborn, Bau von Vogelnistkästen und Wildbienenhotels, Anlegung von Blühflächen, Durchführung von Ausstellungen und vieles mehr. Die Gemeinde Eppelborn wird sich für das Projekt „Bienen machen Schule“ beim Umweltministerium bewerben.

Imker1  Imker2