Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2015 / 34-kw / Bürgermeisterin on tour - Besuch des Hühnermobils in Wustweiler

Bürgermeisterin on tour

Besuch des Hühnermobils in Wustweiler

Der 26-jährige Matthias Spreitzer arbeitet als Landschaftsgärtner bei der Gemeinde Eppelborn. 2013 eröffnete er zusätzlich das erste Hühnermobil im Saarland. Dabei handelt es sich um einen computergesteuerten Stall mit 2 Etagen, der 245 Hühnern der Rasse Lohmann Braun ein Zuhause bietet. Spreitzer verfüttert ausschließlich genfreies Futter. Das Hühnermobil hat einen Tank mit Wasser für eine Woche. Der Kot der Tiere wird über ein Band am Hühnermobil einmal pro Woche entsorgt. Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset überzeugte sich am 13. August persönlich von den Vorteilen dieses innovativen Konzepts. Spreitzer erläuterte ihr, was die Hühnerhaltung im Hühnermobil von der konventionellen Methode unterscheidet: Das Mobil fördert die gesunde Lebensweise des Geflügels, da die Hühner artgerecht leben dürfen. So können sie auf der Grünfläche vor dem Stall scharren, picken, staub- und sonnenbaden sowie die Rangordnung selbst bestimmen. Im Stall  befindet sich ein tiergerechtes Einstreunest im Dunkeln zur Eiablage und nachts haben die Hühner die Möglichkeit, auf Sitzstangen zu schlafen. Der Stall kann häufig seinen Standort wechseln. Auf diese Weise wird vermieden, dass sich Parasiten bei den Hühnern einnisten. Die Mobilität hat noch einen zweiten Vorteil: Das Geflügel hat immer Grünfutter zur Verfügung, denn wenn es einmal alles leergefressen hat, wird der Stall einfach an einen anderen Ort gestellt. So können die 245 Hennen eines Hühnermobils bis zu 220 Eier täglich legen.

Die Bürgermeisterin begrüßte den Einsatz des Jungbauern für die artgerechte Hühnerhaltung. Sie beglückwünschte Herrn Spreitzer zu der Installation seines nun schon zweiten Hühnermobils. Auch die Art des Verkaufs der Produkte des Hühnermobils fand die Zustimmung Frau Müller-Clossets. Die frischen Freilandeier sowie daraus hergestellte Nudeln werden an sieben Tagen in der Woche von 7.00 bis 19.00 Uhr in der Eierbox verkauft. Diese befindet sich in Zum Stockelborn in Wustweiler. Die Bürgermeisterin unterstütze den Jungbauern durch den Kauf seiner Produkte und wünschte ihm für die Zukunft viel Erfolg.

Hühnermobil1  Hühnermobil2