Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2015 / 34-kw / Humeser Kirmes mit Bus-Pulling Wettbewerb und Wildschwein am Spieß

Humeser Kirmes mit Bus-Pulling Wettbewerb und Wildschwein am Spieß

Seit der FCK-Fanclub Die Betze-Bummler die Kirmes in Humes 1992 wieder neu belebt hat, ist das bunte Treiben auf dem Schulhof der Montessori Grundschule ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Für die Jüngeren hatte der Fußballfanclub bereits am Freitag eine After-Work-Party organisiert. Von Maria-Himmelfahrt an bis zum 17. August, fand dann das diesjährige Humeser Jahrmarktstreiben statt. Eröffnet wurde es am Samstag, um 16.00 Uhr mit dem Fassanstich. Die Betze-Bummler, der Kraftsportverein Humes, sowie Ortsvorsteher Edgar Kuhn sorgten für das leibliche Wohl. Bei Rostwürstchen und sogar einem Wildschwein am Spies kamen die Gäste miteinander ins Gespräch. Bürgermeisterin Frau Birgit Müller-Closset besuchte gemeinsam mit den sizilianischen Gästen zu Maria Himmelfahrt die Veranstaltung. Auch der SPD Landratskandidat aus Neunkirchen Sören Meng besuchte die schöne Humeser Kirmes. Birgit Müller-Closset begrüßte, dass auch in diesem Jahr für jeden etwas Interessantes dabei war: Neben dem kulinarischen Angebot auch ein Karussell und eine Schießbude. Die Verwaltungschefin nahm selbst mit sichtlicher Freude am Bus-Pulling-Wettbewerb am Samstagabend teil. 10 verschiedene Mannschaften aus je fünf bis sieben Personen hatten sich angemeldet. Gewonnen haben schließlich die Ringer des Kraftsportvereins Humes, die als Belohnung für den geleisteten Kraftakt 30 Liter Pils als Siegprämie erhielten. Der zweite Platz ging an den Sportverein Humes. Frau Müller-Closset sprach Ortsvorsteher Edgar Kuhn, den Betze-Bummlern und allen anderen Organisatoren ihren Dank aus, die zu einer so fröhlichen Kirmes beigetragen hatten.

Kirmes1  Kirmes2

Kirmes3  Kirmes5