Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2015 / 37-kw / Die Bürgermeisterin informiert

Die Bürgermeisterin informiert

Abwechslungsreiches Kulturprogramm im zweiten Halbjahr 2015

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das zweite Halbjahr in unserem Veranstaltungskalender big Eppel und auf unseren Kleinbühnen ist sehr abwechslungsreich und weist besondere Highlights auf. Neben Benefizkonzerten wie jetzt am 18. September mit den Bands Feinkost und blueprint für terre des hommes Illtal zugunsten von Flüchtlingslagern und am 14. November mit der Bergkapelle der RAG wird unsere Bühne auch freigegeben für junge Künstler aus der Region. Ich freue mich ganz besonders auf die Premierenshow „Das erste Mal-Live!“ mit Thomas Kuhn  am 17. Oktober, der uns verzaubern wird durch einen Mix aus Comedy, Kabarett, Stimmenimitation und Gesang. Thomas Kuhn ist ein Humeser Bub und vielen bekannt aus der Fasenacht. Ein Highlight der besonderen Art wird sicherlich der Auftritt des weltbekannten Pantomimen aus Lebach JOMI sein, der am Sonntag, 15. November, uns seine „Poesie der Stille“ durch eine unnachahmlich eigene Art lyrisch, dramatisch, aber auch parodistisch heiter darstellen wird. Ganz besonders freue ich mich auf die zweite Auflage der Jungen Bühne Eppelborn am Freitag, 20. November, auf der großen Bühne im big Eppel. Künstlern aus Eppelborn und der Region wird die Chance geboten, ihre „jungen“ Projekte präsentieren zu können. Letztes Jahr waren die Zuschauer total begeistert von einem  schönen Mix an künstlerischem Programm. Mehr als 3 Stunden präsentierten sich überwiegend junge Künstler, als Gruppe oder auch als Einzelakteur, sehr kreativ und künstlerisch begabt. Augenblicklich werden noch (junge) Künstler gesucht mit Beiträgen (egal ob Musik, Comedy, Zauberei, Tanz …), die mindestens 5 Minuten dauern. Bewerben kann man sich noch bis 23. September. Ein grandioses Konzert mit den jungen Nachwuchsmusikern des Landesjugendsinfonieorchesters findet am Dienstag, 3. November, ab 20.00 Uhr im big Eppel statt. Bei ihrem letzten Auftritt in Eppelborn waren leider nur wenige Zuschauer aus unserer Gemeinde da. Geben Sie diesen virtuos spielenden jungen Künstlern eine Chance und besuchen Sie am 3. November dieses ganz besondere Konzert, Sie werden begeistert sein.

Zu den besonderen Highlights im big Eppel zählt  der Vortrag „Sehnsucht Torre“ am Freitag, 13. November, mit dem weltbekannten Bergsteiger Thomas Huber über eine Reise an das andere Ende der Welt nach Patagonien.

Für Rockfans haben wir auch einiges zu bieten. Am Samstag, 21. November, lässt die Band Interstellar Overdrive – The  Pink Floyd Experience im big Eppel die Musik von Pink Floyd  wieder aufblühen. Am 27. November wird der Ex-BAP-Gitarrist Klaus „Major“ Heuser zusammen mit seiner Klaus „Major“ Heuser Band ein Konzert der Extraklasse geben.

Ende November gastiert erneut die Weihnachtsshow „Soulful Christmas“ im big Eppel. Ein Highlight für Kinder findet am Mittwoch, 2. Dezember, mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater statt, die das Stück „Findus zieht um“ präsentieren. Der Theaterverein Saargold Humes gastiert am 12. Dezember mit einem Luststück. Das traditionelle Weihnachtskonzert des Instrumentalvereins Eppelborn findet am Sonntag, 20. Dezember statt.

Sie sehen, wir haben als Gemeinde kulturell viel zu bieten und laden Sie herzlich ein, je nach persönlichem Interesse, eine oder auch mehrere Veranstaltungen zu besuchen. Einen großen Dank möchte ich an dieser Stelle an unser engagiert arbeitendes Kulturamtsteam rund um Kulturamtsleiter Aloysius Scholtes richten.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Start ins Wochenende

Ihre Bürgermeisterin

Birgit Müller-Closset