Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2015 / 37-kw / Kreiszeltlager mit der Jugendfeuerwehr Wiesbach und Dirmingen

Kreiszeltlager mit der Jugendfeuerwehr Wiesbach und Dirmingen

Vom 31. August bis zum 4. September fand in diesem Jahr das Kreiszeltlager der Feuerwehrjugendgruppen des Landkreises Neunkirchen statt. Auch die Jugendfeuerwehrmitglieder aus Wiesbach und Dirmingen waren dabei. Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset besuchte im Rahmen dieser Veranstaltung den Tag des offenen Zeltlagers in Wustweiler am 03. September. Anlass war die Ehrung derjenigen, die bei den vorangegangenen Spielen die besten Ergebnisse erzielt hatten. Außerdem wurden die sogenannten Jugendflammen verliehen. Bei dieser Auszeichnung handelt es sich um einen Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens. Die Leitung der Verwaltung sprach den Verantwortlichen um den stellvertretenden Kreisjugendbeauftragten Patrick Beck ihre Anerkennung für die geleisteten Verdienste um die Jugendfeuerwehr aus. Die Jugendfeuerwehr gibt den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, sich sozial zu engagieren. Den persönlichen Einsatz für die Gesellschaft zu fördern, ist ein wichtiger Beitrag zur Gestaltung unserer Zukunft. Ein großer Dank von Bürgermeisterin Müller-Closset gilt den Organisatoren vom Kreisjugendfeuerwehrverband des Landkreises Neunkirchen, dem Löschbezirk Illingen – Wustweiler und den verantwortlichen Jugendbetreuern der Jugendfeuerwehren. Herzlichen Dank an Herrn Uwe Neu, Jugendbeauftragter des Löschbezirks Wiesbach und an Herrn Guido Kuhn und Frau Marina Haupenthal, die Jugendbeauftragten des Löschbezirks Dirmingen.

Kreisjugendzeltlager1  Kreisjugendzeltlager2