Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / 11 KW / Herzliche Glückwünsche an Sally Leidinger zur erfolgreichen Teilnahme am Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics 2017

Herzliche Glückwünsche an Sally Leidinger zur erfolgreichen Teilnahme am Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics 2017

 

Die 12-jährige Sally Leidinger aus Dirmingen hat erfolgreich am Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics in Nesselwang (Allgäu) vom 19.-23. Februar 2017 teilgenommen. Zusammen mit vier anderen Schülern der Louis-Braille-Schule Lebach (Staatliche Schule für Blinde und Sehbehinderte) erreichte sie im Skilanglauf Silber. Sally meisterte dabei sowohl den Staffelwettbewerb als auch den ein Meter langen Technikparcours mit Bravour. Mehrere Aufgaben mussten beim Technikparcours bewältigt werden. Dazu gehörten, eine Acht und um Slalomstangen zu fahren. Mit diesem tollen Ergebnis hat sich die Mannschaft  aus Lebach im Vergleich zum letzten Jahr noch um eine Platzierung gesteigert.

 

Sally ist seit ihrer Geburt auf einem Auge blind. Dass sie dies eher als Herausforderung denn als Hindernis begreift, kann man an ihrem bisherigen Lebensweg erkennen. Die junge Sportlerin besucht als Inklusionskind das Johannes-Keppler-Gymnasium in Lebach. Dabei wird sie sonderpädagogisch gefördert durch Elisabeth Brill von der Louis-Braille-Schule. Bereits 2016 war Sally eine der Sportler/innen aus Lebach.

 

Das Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics war ein weiterer, wichtiger Schritt hin zur Inklusion, denn das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia fand gemeinsam mit dem Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics statt. Ausrichter des Bundesfinales Jugend trainiert für Paralympics war die Deutsche Schulsportstiftung mit Beratung durch den Deutschen Behindertensportverband (DBS). Als Hauptsponsor fungierte die Deutsche Bahn. Die Louis-Braille-Schule wurde bei der Teilnahme durch das Schulsportreferat des Kultusministeriums unterstützt. Am 01. September wird die bewundernswerte Leistung der Lebacher Mannschaft besonders geehrt werden.

 

Die Leitung der Gemeindeverwaltung, Birgit Müller-Closset, und der Ortsvorsteher von Dirmingen, Manfred Klein, gratulieren Sally Leidinger besonders herzlich zu deren toller sportlicher Leistung und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Sally hat erneut unser Bundesland und unsere Gemeinde mit großem Erfolg bei einem bedeutenden sportlichen Wettbewerb repräsentiert.

Bild 1-3: Ute Kiefer

Bild 4: Ministerium für Bildung und Kultur