Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / 12-kw / Gemeinde Eppelborn unterstützt den Sportverein Humes bei der vollständigen Sanierung des Kunstrasenplatzes in Humes

Gemeinde Eppelborn unterstützt den Sportverein Humes bei der vollständigen Sanierung des Kunstrasenplatzes in Humes

 

Der Sportverein Humes hat im Jahr 2001 mit Unterstützung der Gemeinde Eppelborn einen Kunstrasenplatz errichtet, der für optimale Spiel- und Trainingsmöglichkeiten sorgt. Nach einer Nutzungsdauer von nunmehr 16 Jahren befindet sich die Kunstrasenfläche in einem derart schlechten Zustand, dass eine Bespielbarkeit nicht mehr möglich und somit die vollständige Sanierung des Fußballplatzes notwendig wird. Dieser Platz wird für zusätzlich Trainings- und Spielzeiten der Jugendfördergemeinschaft Untere Ill sowie bei schlechten Witterungsverhältnissen zum Ausweichen für Trainingseinheiten des SV Habach (Naturrasenplatz) benötigt.

 

Da der Sportverein Humes nicht in der Lage ist, die Finanzierung der Gesamtkosten in Höhe von rund 285.000 € allein zu übernehmen, hat die Gemeinde Eppelborn ihre Unterstützung für diese Investitionsmaßnahme zugesagt. Um eine Bezuschussung der notwendigen Investition zu ermöglichen, hat daraufhin der Gemeinderat der Gemeinde Eppelborn auf Vorschlag der Verwaltung ein von der Sportplanungskommission gefordertes Sportstättenentwicklungskonzept in Auftrag gegeben. Dieses Konzept ist Grundlage für die Bezuschussung der Maßnahme.

 

In zahlreichen Besprechungen und Ortsterminen wurde gemeinsam mit dem Sportverein Humes der Neubau eines Kunstrasenplatzes in Humes forciert und die weitere Vorgehensweise zur Umsetzung der Maßnahme abgestimmt.

 

Nachdem alle notwendigen Antragsunterlagen bei der Gemeinde Eppelborn durch den Verein eingereicht wurden, hat die Verwaltung unverzüglich die zugesagte Bedarfszuweisung in Höhe 150.000 € beim Ministerium des Innern beantragt. Auch der Gemeinderat der Gemeinde Eppelborn hat sich in mehreren Sitzungen intensiv mit der Sanierung des Kunstrasenplatzes in Humes befasst. Die Ratsmitglieder haben ebenfalls ihre Unterstützung zum Neubau des Kunstrasenplatzes in Humes zugesagt. Sie werden in ihrer nächsten Sitzung über die Höhe eines weiteren Zuschusses an den Sportverein Humes beraten und beschließen.

 

Seit Jahren unterstützt und fördert die Gemeinde Eppelborn kleinere wie größere Investitionsmaßmaßnahmen von sport- und kulturtreibenden Vereinen sowohl finanziell als auch ideell. Sie wird auch weiterhin, trotz der angespannten finanziellen Situation der Gemeinde, Vereine nach ihren Möglichkeiten unterstützen. Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset liegt es sehr am Herzen, dass der Sportbetrieb auf dem Humeser Sportplatz in nächster Zeit wieder aufgenommen werden kann.