Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 19 / Engagierte Jugendfeuerwehr Wiesbach beweist ihr Können

Engagierte Jugendfeuerwehr Wiesbach beweist ihr Können

 

Die Jugendfeuerwehr Wiesbach bereitet sich momentan intensiv auf den Tag der Jugendfeuerwehr in Bubach-Calmesweiler am Samstag, dem 13. Mai vor. An diesem Tag finden die Prüfungen zur Jugendflamme statt. Dieser Ausbildungsnachweis wird in Form eines Abzeichens vergeben. Einige Wiesbacher Kinder und Jugendliche bereiten sich darauf vor, die Jugendflamme 1 und 2 am 13. Mai abzulegen. Die Stufe 1 können Einsteiger ab 10 Jahren erreichen, die sich unter anderem mit Brandschutzerziehung und Wissen über die Feuerwehr beschäftigt haben. Während der Prüfung zur Jugendflamme 2 wird beispielsweise nach dem korrekten Umgang mit Löschgeräten gefragt. Die Bürgermeisterin und Chefin der Wehr, Birgit Müller-Closset, drückt allen, die an einer der beiden Prüfungen teilnehmen, die Daumen.

 

Am 27. April erhielten die Kinder und Jugendlichen nicht nur Hilfe bei der Vorbereitung auf die Prüfungen, sondern auch neue Jacken. Großzügige Förderer und Sponsoren hatten die Anschaffung für 14  Jugendfeuerwehrmitglieder ermöglicht. Die Chefin der Wehr, Birgit Müller-Closset, überzeugte sich gerne persönlich vom guten Ausbildungsstand der Jugendfeuerwehr Wiesbach. Gemeinsam mit dem Löschbezirk bedankt sie sich bei der Wiesbacher Dorfgemeinschaft für deren Unterstützung. Diese schöne Aktion hat erneut gezeigt, dass die Menschen in Wiesbach zusammenhalten. Engagierte junge Menschen sind ein wichtiges Fundament unserer Zukunft. Wer zwischen 10 und 18 Jahren alt ist und gerne bei der Feuerwehr Wiesbach mitmachen möchte, kann donnerstags um 18 Uhr in der Kirchenstraße 3a vorbei kommen.