Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 21 / Die Bürgermeisterin informiert: Eppelborner Bahnhof wird barrierefrei - Baubeginn noch in diesem Jahr

Die Bürgermeisterin informiert:

 Eppelborner Bahnhof wird barrierefrei – Baubeginn noch in diesem Jahr

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Inklusion bedeutet, dass Jeder, egal ob mit oder ohne Behinderung, bei allen Lebensbereichen dabei sein kann. Für behinderte Menschen ist diese eigentlich selbstverständliche Teilhabe heute noch nicht die Regel, denn es gibt im Alltag zahlreiche Barrieren. Bereits 2009 trat die Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Im Artikel 9 verpflichten sich die Unterzeichnerstaaten dazu, Menschen mit Handicap den gleichberechtigten Zugang zur Umwelt und zu Transportmitteln zu ermöglichen. Die Gemeinde Eppelborn ist auf dem Weg zu einer barrierefreien Gemeinde. Um die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention umzusetzen, finden zurzeit mehrere Umbaumaßnahmen in Eppelborn statt. Ein weiterer Schritt hin zu einer Umwelt ohne Mobilitätshindernisse, ist der Umbau des Eppelborner Bahnhofes zu einer vollständig barrierefreien Einrichtung. Die Planung und den Bau dieser Maßnahme erfolgt durch die Deutsche Bahn. Die Kosten übernehmen der Bund, das Land und die Deutsche Bahn, die den höchsten Anteil trägt.

Unter anderem wird die Personenunterführung neu gebaut und dank Förderzusagen des Bundesverkehrsministeriums mit Aufzügen ausgestattet werden. Ebenfalls geplant sind die Modernisierung der Bahnsteige sowie der Neubau eines Mittelbahnsteiges an Gleis 2 und 3 inklusive eines neuen Informations- und Wegeleitsystems.

Nur knapp die Hälfte der saarländischen Bahnhöfe ist barrierefrei. Unsere Gemeinde plant, mit gutem Beispiel voranzugehen. In Eppelborn nutzen durchschnittlich etwa 527 Reisende pro Tag den Bahnhof. Normalerweise werden Bahnstationen erst ab 1.000 Reisenden täglich barrierefrei gebaut oder umgebaut. In gemeinsamer Anstrengung ist es der Gemeinde Eppelborn und dem saarländischen Wirtschaftsministerium gelungen, diese finanzielle Hilfe für Eppelborn zu erhalten. Die Bahnhöfe in Dirmingen und Bubach sind bzw. werden auch bald barrierefrei, so dass als positives Fazit drei barrierefreie Stationen in unserer Gemeinde entstehen.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

 

Ihre Bürgermeisterin

Birgit Müller-Closset