Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 32 / Bauernhaus Habach SR zu Gast im Bauernhaus Habach

Bauernhaus Habach

 

SR zu Gast im Bauernhaus Habach

 

Im Vorfeld zum „Tag des offenen Denkmals“, der am Sonntag, dem 10. September, stattfindet, sendet der Saarländische Rundfunk einen Bericht über die Denkmalpflege im Saarland. Zur Vorbereitung dieses Berichtes besuchte ein Team  des SR das Bauernhaus in Habach, das sich im Besitz der Stiftung Kulturgut  Gemeinde Eppelborn befindet. Die Bürgermeisterin und  Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Birgit Müller-Closset, der Ortsvorsteher von Habach und stellv. Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Peter Dörr, sowie das Kuratoriumsmitglied der Stiftung,  Emil Brill, gaben u.a. Auskunft  über die Unterhaltung des denkmalgeschützten Gebäudes, über die Zusammenarbeit mit der Denkmalbehörde, über die Finanzierung der Stiftung und über die Bedeutung des Bauernhauses für die Gemeinde Eppelborn und den Ortsteil Habach. Besonders angetan war das Team davon, dass das Bauernhaus kein reines museales Gebäude ist, sondern „Leben“ darin stattfindet, sei es durch Ausstellungen, „Stricken & Maijen“, „Rommelkoppschnitzen“, Sitzungen oder durch die erstmals in diesem Sommer angebotenen Malkurse für Kinder, von  denen einer während den Dreharbeiten unter der Leitung von Cornelia Dörr stattfand.

Ausgestrahlt wird die Sendung am Donnerstag, dem 07. September, um 20.15 Uhr im 3. Fernsehprogramm des SR.

Kinder malten mit "Herz"

Emil Brill (links) und Peter Dörr (rechts) geben Auskunft über das Bauernhaus Habach

von den Kindern gemalte Blumenwiese