Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 34 / Ringerkampfgemeinschaft Illtal begeistert bei Freundschaftsturnier für das Ringen

Ringerkampfgemeinschaft Illtal begeistert bei Freundschaftsturnier für das Ringen

 

In der Ringerkampfgemeinschaft  (RKG) Illtal haben sich die Ringervereine Eppelborn, Humes und Wiesbach zusammengeschlossen. Die Sportgemeinschaft setzt sich dafür ein, Menschen neu für das Ringen zu begeistern. Ausdruck dieses besonderen Engagements ist unter anderem das Freundschaftsturnier, das die RKG nun bereits zum zweiten Mal ausrichtete. In der Sporthalle Humes konnten die zahlreichen Zuschauer am 19. August Ringen auf Bundesliga-Niveau erleben. Mit Hüttigweiler und Riegelsberg kämpften zwei Teilnehmer auf diesem hohen Niveau.  Nach spannenden Kämpfen  errang Hüttigweiler den Sieg. Den zweiten Platz  erzielte Riegelsberg. Die RKG Illtal landete auf Platz drei. Wir können stolz auf unsere Sportler sein, denn sie kämpfen in der Oberliga. Dass die RKG Illtal viele Fans hat, kann man auch daran sehen, dass viele Mitglieder befreundeter Vereine unter den Zuschauern gewesen sind.  Ringen fördert sowohl soziale Kompetenzen als auch die Fitness. Es baut Berührungsängste ab und stärkt zudem Ausdauer, Geschicklichkeit und Kraft.

Wenn Sie oder Ihr Kind sich jetzt für das Ringen interessieren, können Sie gerne bei einem der Ringervereine in der Gemeinde Eppelborn vorbei kommen. Nächstes Jahr plant die RKG Illtal, dank des großen Erfolges erneut ein Freundschaftsturnier auszurichten.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, die auch unter den Zuschauern gewesen ist, dankt der Ringerkampfgemeinschaft Illtal für deren tolle Vorbereitung und Ausrichtung des Turniers und die engagierte Jugendarbeit.