Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2017 / KW 46 / Überragendes Benefizkonzert „Terre des hommes Deutschland“ feiert 50. Geburtstag mit den Bergmusikanten

Die Bürgermeisterin informiert

Überragendes Benefizkonzert
„Terre  des  hommes Deutschland“  feiert 50. Geburtstag mit den Bergmusikanten

Das Kinderhilfswerk „terre des hommes Deutschland e.V.  feiert seinen 50. Geburtstag. Der Erlös des diesjährigen 15. Benefizkonzertes der Bergmusikanten der RAG Saar geht an die terre des hommes Gruppe Illtal. Das Konzert der engagierten Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Herrn Bundesmusikdirektor Bernhard Stopp war überragend.
Im vollbesetzten big Eppel  erlebten die begeisterten Zuhörer/innen ein Feuerwerk der volkstümlichen Blasmusik mit einem Dreiklang aus Polka, Marsch und Walzer. Volksmusik ist Feiermusik, verkörpert Lebensfreude und Liebesglück. Wunderschöne Melodien sowohl aus dem Grand Prix der Volksmusik als auch aus einem Walzer in Moll entzückten das Publikum. Solisten der besonderen Art präsentierten eine Luftballonpolka (Hans Döhla), eine Tuthorn Jenda (Jürgen Usener) und ein überragendes Musikstück „Erinnerungen an Zirkus Renz“ auf dem Marimbaphon (Selina Steinmetz). Einen großen Dank an die Bergmusikanten und ihren Dirigenten Herrn Stopp, an ihre Geschäftsführerin Tina Schmitt und den Vorstandsvorsitzenden des neuen Vereins Bergmusik an der Saar Hans-Georg Schmitt, für dieses großartige musikalische und soziale Engagement.
Ziel von terre des hommes ist eine Erde der Menschlichkeit.
Terre des hommes ist der Anwalt der Kinder und ist unabhängig von Regierungen, Parteien, Religionsgemeinschaften und der Wirtschaft.
Ich danke an dieser Stelle den Freiwilligen Helfer/innen aus unserer Region, dem Illtal und Umgebung, die sich mit hohem ehrenamtlichen Engagement für Kinder in Not  einsetzen. Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helfer bedanke ich mich bei Frau Sigrid Schmitt und Ehemann Dr. Reiner Schmitt. Zahlreiche Aktionen dieser rührigen Illtalgruppe wie z.B. Bücherbasar in der Seelbachhalle, Teilnahme am Wanderwegefest und am mittelalterlichen Dirminger  Weihnachtsmarkt sind nur ein kleiner Auszug einer Vielzahl von Aktivitäten um aktiv etwas für Kinder in Not zu tun und auf  Missstände  aufmerksam zu machen und Kinderrechte zu stärken.
Kinder sollen vor Sklaverei und Ausbeutung geschützt werden. Terre des hommes hilft auch Flüchtlingskindern, kümmert sich um die Opfer von Krieg, Gewalt und Missbrauch und sorgt für die Erziehung und Ausbildung der Kinder. Engagierte Mitglieder dieser Gruppe  setzen sich ein für das Recht von Kindern auf eine  gesunde Umwelt und für den Schutz diskriminierter Bevölkerungsgruppen. Terre des hommes Illtal freut sich über Ihre Unterstützung und vielleicht auch zukünftige Mitarbeit. Kontakt: rs_schmitt@gmx.de
Kinder sind unsere Zukunft und wir müssen  sie schützen und fördern.

Glückauf und ein besinnliches Wochenende,

Ihre Bürgermeisterin
Birgit Müller-Closset

 

46_Benefizkonzert_DSC03276 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03266 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03339 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03334 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03332 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03323 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03319 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03301 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03309 (Andere) (Medium).jpg

46_Benefizkonzert_DSC03295 (Andere) (Medium).jpg