Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 05 / Auftaktveranstaltung „Hände hoch fürs Handwerk“ war ein voller Erfolg

Auftaktveranstaltung „Hände hoch fürs Handwerk“ war ein voller Erfolg

Gemeinsam mit der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und des Saar-Lor-Lux Umweltzentrums (UWZ) lud die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) im Landkreis Neunkirchen mbH Ende Januar zu der Auftaktveranstaltung zur Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk" ins Berufsbildungszentrum in Neunkirchen ein. Die gemeinsame Aktion fand unter den Gästen - darunter u. a. zahlreiche Handwerksbetriebe aus der Region und Bürgermeisterin und Bürgermeister der Kommunen - großen Anklang.
Der lange prognostizierte Fachkräftemangel ist auch beim Handwerk längst Realität geworden. HWK und Wirtschaftsförderung wollen mit einer gemeinsamen Kampagne für Fachkräftesicherung sorgen und mit den regionalen Handwerksbetrieben und Schulen für eine Ausbildung im Handwerk werben. Darüber hinaus soll mit öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen über die Themen Energie-Effizienz, energetische Gebäudesanierung und erneuerbare Energien informiert werden.
„Die konjunkturelle Lage für das Handwerk könnte derzeit nicht besser sein, die Auftragsbücher sind voll. Gleichzeitig fehlen häufig Fachkräfte, um die Aufträge von Kunden zeitnah durchzuführen“, erklärte Bernd Wegner, Präsident der HWK. „Mit der Kampagne zeigen wir, dass das Handwerk insbesondere durch die Energiewende oder die Umsetzung der bundesweiten Klimaschutzziele sehr gute Zukunftsperspektiven bietet.“
Laut WFG-Geschäftsführer Klaus Häusler wird die Aktion “Hände hoch fürs Handwerk“ mit insgesamt sieben Veranstaltungen im Bereich Energie-Effizienz und einigen Veranstaltungen an Schulen in diesem Jahr in allen sieben Städten und Gemeinden des Landkreises Neunkirchen präsent sein. In praxisnahen Veranstaltungen an Schulen soll Schülern und Eltern gezeigt werden, welche Möglichkeiten eine Ausbildung im Handwerk bietet.
Schüler des TG BBZ, die am Tag der Zeugnisausgabe extra länger in der Schule geblieben waren, gaben den Gästen dann einen Einblick in ihre Ausbildung und trugen mit frisch zubereiteter Currywurst zum Gelingen der Auftakveranstaltung schmackhaft bei.
Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ nimmt im März mit einem Tag der offenen Tür in der Baustelle der Brauturm-Galerie in Illingen Fahrt auf. Das gesamte, bis Oktober dauernde Programm findet man im Internet auf www.saar-lor-lux-umweltzentrum.de unter der Rubrik: nationale Projekte – Hände hoch fürs Handwerk – Landkreis Neunkirchen.

05_Haende hoch fuers Handwerk_NK B1 (Large).jpg

05_Haende hoch fuers Handwerk_NK B2 (Large).jpg


Bildquelle:
Peter Diersch
Handwerkskammer des Saarlandes/Saar-Lor-Lux Umweltzentrum