Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 07 / Prämierung des Fotoworkshops „Lost Places“ und Ausstellungseröffnung im Rathaus

Prämierung des Fotoworkshops „Lost Places“ und Ausstellungseröffnung im Rathaus

 

Am letzten Novemberwochenende 2017 konnte das alte Landheim in Wiesbach von Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren erkundet und fotografiert werden. Das in die Jahre gekommene „Gemäuer“ wird nun komplett neu gestaltet werden, so dass sich für alle Interessierte die einmalige Möglichkeit bot, dieses historische Gebäude mit seiner noch spürbaren Vergangenheit fotografisch festhalten zu können.

Das Kreativprojekt wurde fachlich begleitet durch die Fotografen Matthias Wolf und Andreas Theissen vom Fotoclub Merchweiler. Top Kameras und ein Kreativraum, in welchem die Fotos am Computer von den Jugendlichen bearbeitet wurden, standen vor Ort zur Verfügung.

Zur Ausstellungseröffnung im Rathaus Eppelborn wurden die besten Fotografen mit ihren Fotos durch eine fachkundige Jury prämiert und durch Landrat Sören Meng sowie Bürgermeisterin Frau Müller-Closset geehrt:

1. Preis: Maike Detemple aus Eppelborn

2. Preis: Emely Zimmer & Ninos Nano aus Eppelborn

3. Preis: Julia Johann aus Tholey

Alle Besucher des Eppelborner Rathauses haben nun die Gelegenheit die tollen Bilder der jungen Fotografen auf sich wirken zu lassen.

Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde Eppelborn und die Vitalregion Neunkirchen. Unterstützt wurde das Projekt durch die Stiftung für Bürger im Landkreis Neunkirchen, die Krämer IT Solutions GmbH Eppelborn & den Fotoclub Merchweiler.