Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 32 / Tag der offenen Tür beim Löschbezirk Dirmingen

Tag der offenen Tür beim Löschbezirk Dirmingen

Am vergangenen Wochenende hatte die Freiwillige Feuerwehr des Löschbezirks Dirmingen zu ihrem „Tag der offenen Tür“ eingeladen. Dieser Einladung sind neben zahlreichen Gästen auch der Bundestagsabgeordnete Christian Petry, Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Kreisbrandinspekteur Werner Thom, Wehrführer Wolfgang Braun und Ortsvorsteher Manfred Klein gefolgt. Auch Feuerwehrkameraden aus den Partnerwehren aus Finsterwalde und Pfaffenthal sind gerne nach Dirmingen gekommen um gemeinsam zu feiern und die partnerschaftlichen Beziehungen zu vertiefen.

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten mit einem gekonnten Fassanstich am Samstagabend durch jeweils einen Vertreter der Partnerwehr aus Finsterwalde und Pfaffenthal. Der Kreisbrandinspekteur Werner Thom assistierte dabei. Die ersehnte Bierdusche, die bei hochsommerlichen Temperaturen Erfrischung gebracht hätte, blieb aus. Stattdessen genossen die Gäste ein kühles Eröffnungsbier aus ihren Gläsern.

Im Anschluss konnte die Verwaltungschefin einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Dirmingen aussprechen. Hans-Werner Guthörl und Dieter Wagner wurden für 45 Jahre und Gräßer Karl-Heinz für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für 55 Jahre im Dienste der Allgemeinheit wurde Berthold Detzler gewürdigt. Auf stolze 60 Jahre im Dienst der guten Sache können Herbert Detzler und Ferdinand Ulrich zurückblicken. Danach übernahm die Bürgermeisterin Eduard Maer von der Jugendfeuerwehr als neues Mitglied des Löschbezirkes in die aktive Feuerwehr.

Der Sonntag wurde mit einem Frühschoppen begonnen. Viele Gäste nutzten die Zeit mit den Feuerwehrkameraden ins Gespräch zu kommen und sich ein Bild über deren wichtige, ehrenamtliche Arbeit für die Allgemeinheit zu machen. Bei einer Schauübung mit dem neuen HLF 20 am Sonntagnachmittag auf dem Schulhof präsentierte die Dirminger Jugendfeuerwehr eindrucksvoll ihre Leistungsfähigkeit. Befreit werden musste dabei eine eingeklemmte Person unter einem Anhänger.

Mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Mittagessen, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen war für das leibliche Wohl der Gäste an beiden Tagen bestens gesorgt.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset als Chefin der Wehr dankte allen Feuerwehrmännern und Feuerwehrfrauen in Dirimingen für ihr engagiertes und erfolgreiches Wirken in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten sowie für ihre Bereitschaft, Leben und Gesundheit für ihre Mitbürger und Mitbürgerinnen einzusetzen.

32_FeuerwehrfestDirmingen_B1.jpg

32_FeuerwehrfestDirmingen_B2.jpg

32_FeuerwehrfestDirmingen_B3.jpg

32_FeuerwehrfestDirmingen_B4.jpg