Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 41 / Gemeindewerke Eppelborn unterstützen Eppelborner Unwetteropfer

Gemeindewerke Eppelborn unterstützen Eppelborner Unwetteropfer

 

Die Gemeindewerke Eppelborn bieten unter der Dachmarke “kommpower“ im mittleren Saarland Ökostrom und Gas zu bürgerfreundlichen Preisen für Haushalts- und Gewerbekunden an. Im Rahmen der kommpowerCent-Aktion verteilen die Gemeindewerke Eppelborn jährlich bis zu 6.000,- € an soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen und Vereine in der Region. Nähere Informationen hierzu finden sich unter: www.kommpower.de

Bei der Unwetterkatastrophe am 11. Juni 2018 wurden über 100 Haushalte in fast allen Ortsteilen der Gemeinde Eppelborn von den Wasser- und Schlammmassen geschädigt. Daher haben die Gemeindewerke Eppelborn beschlossen, den betroffenen Bürgern aus den kommpowerCent-Mitteln einen Betrag von 1.000,- € zur Verfügung zu stellen. Die entsprechenden Mittel wurden auf das Spendenkonto der Gemeinde überwiesen.

Zudem wird mit einem weiteren Betrag von 800,- € der Fußballverein Eppelborn bei der Sanierung des seit dem Starkregenereignis unbespielbaren Kunstrasenplatzes unterstützt. Zwischenzeitlich wurde der Eppelborner Fußballplatz durch ein Fachunternehmen vollständig saniert, so dass der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

Noch vor der offiziellen Platzübergabe informierten die Vorstände für Verwaltung und Finanzen des FV Eppelborn, Günter Schmitt und Karl-Heinz Müller, die Geschäfts-führer der Gemeindewerke Eppelborn, Dr. Falk Ihrig und Werner Hell, über die um-fassenden Arbeiten zur Sanierung des Kunstrasenplatzes.

41_KompowerCent_Foto (Large).jpg
Foto: Gemeindewerke Eppelborn