Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 42 / „Hände hoch fürs Handwerk“ – Erneuerbare Energien & Handwerk Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17.00 – 18.30 Uhr, Wiesbachhalle

42_KommentarBuergermeisterin_Foto.jpgDie Bürgermeisterin informiert

„Hände hoch fürs Handwerk“ – Erneuerbare Energien & Handwerk
Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17.00 – 18.30 Uhr, Wiesbachhalle  


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in unserer Gemeinde spielen die Themen Bürgerenergie, lokale Energieversorgung und Klimaschutz eine große Rolle. Wir möchten Gestalter der Energiewende vor Ort sein. Wir sind eine fair trade Kommune und sind EMAS zertifiziert. Neu ist, dass wir zu den neun „Global Nachhaltigen Kommunen im Saarland“ gehören, die bei ihren Zielsetzungen für eine nachhaltige Entwicklung vom „Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung“ und dem „saarländischen Umweltministerium“ gefördert werden. Wir haben 602 PV-Anlagen in unserer Gemeinde, acht Wind-Anlagen und fünf sonstige Anlagen mit einer eingespeisten Strommenge von insgesamt 35.119.324 kWh. Wir bieten kostenlose Energieberatungen mit der Verbraucherzentrale für unsere Bürger/innen an und seit Jahren kostenlose Umweltaktionsprogamme für Kinder.

Europas größter Solarpark mit bifacialen Solarmodulen befindet sich in Dirmingen und wird bei Fertigstellung eine Leistung  von 2 Megawatt erzeugen, der Solarpark unserer Bürgerenergiegenossenschaft in Bubach erbringt eine Leistung von 2,8 Megawatt. 80% unseres Stromverbrauchs werden mittlerweile aus Erneuerbaren Energien erzeugt.

Wir sind dabei unsere kommunalen Hallen und Gebäude nach neuesten energetisch nachhaltigen Standards zu sanieren und umzurüsten. Um diese klimaschutzneutralen und nachhaltigen Ziele umzusetzen, auch im privaten Bereich, haben wir fachlich ausgezeichnete Handwerksbetriebe in unserer Gemeinde, in unserer Region.

In diesem Zusammenhang und dieses Thema betreffend, möchte ich Sie auf eine wichtige Veranstaltung unserer Gemeinde, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft unseres Landkreises und der Handwerkskammer des Saarlandes hinweisen, die am Mittwoch 24. Oktober im Bereich der Wiesbachhalle stattfindet. Sie werden dort von lokalen Handwerksbetrieben darüber informiert, wie Sie die Energie der Sonne nutzen können, wie hoch die Kosten und der Nutzen von Solarthermieanlagen sind und vieles mehr. Sind Photovoltaik und Speichersysteme eine lohnende Investition für Ihr Zuhause und/oder Ihr Gewerbe, darüber informiert Sie Herr Jörg Müller von der Sonalis GmbH. Lohnt sich ein Energie-Projekt eigentlich für Ihren Betrieb oder Ihr Privathaus?. Einen Überblick über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten erhalten Sie von der saarländischen Investitionskreditbank und der Sparkasse Neunkirchen. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie einfach vorbei, jeder ist willkommen. Ein Austausch und „Get together“ mit allen Beteiligten findet im Anschluss an die Veranstaltung mit Imbiss statt.

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start ins Wochenende mit viel Sonne.

Ihre Bürgermeisterin
Birgit Müller-Closset