Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 45 / Benefizkonzert der Bergmusikanten

 „Glückauf Zukunft!“ -  16. Benefizkonzert der Bergmusikanten
Ein Feuerwerk der Volksmusik mit  dem Duo Jenny & Martin


Mit der Stilllegung der Bergwerke Prosper-Haniel in Bottrop und Anthrazit Ibbenbüren endet im Dezember 2018 das letzte Kapitel der Steinkohleförderung in Deutschland. Unzählige technische und gesellschaftliche Entwicklungen brachte der heimische Bergbau hervor – darunter eine einzigartige bergmännische Kultur mit einem eigenen Liedgut und einer Vielzahl von Klangkörpern. Einer davon sind die Bergmusikanten als Unterformation der Bergkapelle Saar. Mit Ihrer Musik zeigen sie, dass die bergmännische Kultur auch heute noch präsent ist, bewahren diesen bedeutenden Teil des Bergbau-Erbes und tragen es in die Zukunft.
Mit einem wunderschönen und unterhaltsamen Programm mit böhmisch-mährischer und Egerländer Blasmusik erfreuten die Bergmusikanten unter Leitung von Bernhard Stopp Anfang November im voll besetzten großen Saal von big Eppel ihr treues Publikum. Diese Veranstaltung ist  aus Eppelborn nicht mehr wegzudenken und  stellt einen musikalischen Höhepunkt in der Gemeinde dar. Seit dem ersten Benefizkonzert im Jahr 2003 konnten wohltätige Einrichtungen, überwiegend in der Gemeinde Eppelborn, mit rund 47.000 Euro unterstützt werden.
Auf Vorschlag der Bürgermeisterin der Gemeinde Eppelborn, Frau Birgit Müller-Closset, die auch die Schirmherrschaft des Konzertes übernommen hat, wird der Erlös dieses 16. Benefizkonzertes dem Förderverein Seniorenzentrum St. Josef Eppelborn e.V. zu Gute kommen. Die Bürgermeisterin lobte die ehrenamtlichen Musiker/innen für ihre professionelle und mitreißende Musik und ihr hohes soziales Engagement. Gleichzeitig bedankte sie sich bei dem Dirigenten Bernhard Stopp für die gelungene Programmauswahl, die sowohl traditionelle Volksmusik umfasst als auch neuere Stücke mit unterschiedlichen Tempi, bei denen niemand stillsitzen kann. So begeisterte das Stück Bergmannsleid-Bergmannsfreud, das von dem Bernhard Stopp entdeckt wurde ebenso wie der schöne Walzer Heimatmelodie, der irgendwie ins Saarland passt und der Walzer Novemberzeit von Rudi Fischer. Das neue Gesangsduo Jenny & Martin hatte eine erfolgreiche Premiere im big Eppel und stellt eine weitere Bereicherung des traditionsreichen Orchesters dar.
Der zweite Teil des Abends begann mit  einem Höhepunkt schottischer Musik. Highland Cathedral und Amazing Grace wurden von dem Dudelsackspieler Joachim Steinmetz und dem Gesamtorchester herausragend vorgetragen. Ein Ständchen für einen der ältesten Mitglieder der Bergkapelle „Dieter“ sorgte für große Freude. Holger Zapp und Tina Schmitt überzeugten durch hohe  Professionalität bei dem Stück Klarinettenfreunde von Karl Edelmann. Natürlich durfte am Ende des wunderschönen musikalischen Abends  der Steigermarsch von Hans Gerd Klesen nicht fehlen, bei dem sich alle von ihren Plätzen erheben und lautstark mitsingen.
Ein großer Dank geht an die Geschäftsführerin des Vereins Bergmusik an der Saar e.V. Tina Schmitt und den Vorstandsvorsitzenden  Hans-Georg Schmitt für die Organisation der Veranstaltung. Ein weiterer Dank geht an die Vorsitzende des Fördervereins Seniorenzentrum St. Josef Eppelborn Dorothea Klesen und ihr Team für  die ehrenamtliche Arbeit zugunsten der Bewohner/innen des Seniorenheims und für die Bewirtung des Abends im big Eppel.


45_Bergmusikanten Benefizkonzert B01.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B03.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B04.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B05.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B07.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B08.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B09.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B10.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B11.jpg

45_Bergmusikanten Benefizkonzert B12.jpg

Fotos: Gemeinde