Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 49 / 50 Jahre Vogelzucht und Vogelschutzverein Wiesbach und Umgebung e.V. Buntes Gezwitscher begeisterte bei der großen Vogelschau erneut zahlreiche Besucher in die Wiesbachhalle

50 Jahre Vogelzucht und Vogelschutzverein Wiesbach und Umgebung e.V.
Buntes Gezwitscher begeisterte bei der großen Vogelschau erneut zahlreiche Besucher in die Wiesbachhalle


Der Vogelzucht und Vogelschutzverein Wiesbach und Umgebung e.V. feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Bestehen mit einer großen Vogelschau in der Wiesbachhalle, die erneut viele Besucher, vor allen Vogelliebhaber, begeisterte. Schirmherrin Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset eröffnete gemeinsam mit dem Vorsitzenden Josef Monz die Jubiläumsausstellung des Vogelvereins Wiesbach.

Gegründet wurde der Verein von zehn Vogelliebhabern aus Wiesbach am 12.5.1968 im Gasthaus „Zur Flint“. Im Gründungsjahr fand auch die erste Vogelausstellung statt, die bis 1983 im jeweiligen Vereinslokal stattfand. Mit der Fertigstellung der Wiesbachhalle im Jahr 1984 konnte seitdem die Vogelausstellung in einem größeren Rahmen, mit Infotafeln zur Haltung und Zucht von Vögeln der Öffentlichkeit präsentiert werden. Herausragende Ereignisse für den Verein war die Ausrichtung der Landesmeisterschaften 1998, 2001, 2006 und 2017. Mit 32 gemeldeten Mitgliedern war der Verein im Jahr 1992 personell am besten aufgestellt. Allerdings macht sich der demographische Wandel bei den Wiesbacher Vogelzüchtern immer stärker bemerkbar, so Josef Monz, der seit 1971 als Vorsitzender den Vogelzuchtverein Wiesbach leitet.

Der Landesvorsitzende der Vogelzüchter, Mathis Schäfer überbrachte die Grüße des Landesverbandes und überreichte einen Zinnteller und eine Ehrenurkunde. Dabei lobte er den Vogelzuchtverein Wiesbach, der mit seinen 20 gemeldeten Vogelzüchtern zum drittstärksten Verein im Saarland zählt. Außerdem zeichnete Schäfer die Gründungsmitglieder Josef Monz und Peter Gallus aus. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Josef Brill geehrt.
Bei der diesjährigen Ausstellung präsentieren die Züchter des Vereins die ganze Bandbreite an Vögeln, unterteilt in Kanarien, Exoten, Cardueliden, Sittiche und Wellensittiche. Je nach Vogelart können auch ältere Tiere ausgestellt werden. Ausgebildete Preisrichter bewerten die Tiere nach Größe, Typ, Kondition, Haltung, Farbe und Gefieder. Als Gastaussteller unterstützten Harald Fried, Gerd Paulus, Norbert Segmüller und Artur Ludwig die Ausstellung des Jubiläumsvereins.

Mit der Organisation dieser überregionalen Vogelschau fördert der Verein nicht nur den Austausch unter den Vogelzüchtern, sondern macht gleichzeitig auch Werbung für sich selbst und für das faszinierende Hobby der Vogel- und Kleintierzucht. Für dieses Engagement verdienen alle Beteiligten große Anerkennung, Lob und Dank, so Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset.

Fotos: Gemeinde Eppelborn
Die Platzierungen:
Gesangskanarien
Vereinsmeister Josef Monz (357 Punkte)
2. Josef Müller (357 Punkte)
3. Theolinde Monz (356 Punkte)
4. Werner Six (344 Punkte)
5. Jan Schmitz (339 Punkte)

Großsittiche:
Vereinsmeister Klaus Leist (Erdbeerköpfchen)

Exoten:
Vereinsmeister Michael Minnet (Gouldamadine)
2. Karl Josef Brill (Zebrakfink weiß)
3. Josef Monz (Gouldamadine gelb)
4. Gerd Kerner (Gouldamadine)
5. Klaus Leist (Gouldamadine)

Sparte F.P.M.C.E.
Vereinsmeister Christoph Braun
Herbert Barbian, Reiner Sander, Werner Six, Giovanni Cotone, Klaus Leist und Christian Brill

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B1.jpg

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B2.jpg

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B3.jpg

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B4.jpg

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B5.jpg

49_50JahreVogelzuchtvereinWiesabch_B6.jpg