Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2018 / KW 34 / Neue, attraktive Baugrundstücke „Auf Wacken“ in Bubach-Calmesweiler werden von der RBW Immobilien GmbH erschlossen

Neue, attraktive Baugrundstücke „Auf Wacken“ in Bubach-Calmesweiler werden von der RBW Immobilien GmbH erschlossen

In seiner Sitzung am 16. Februar 2017 hatte der Gemeinderat Eppelborn die RBW Immobilien GmbH, Eppelborn-Wiesbach, eine 100%ige Tochter der levoBank, mit der Entwicklung des 2. Bauabschnitts der Wohnbaufläche „Auf Wacken“ im Gemeindebezirk Bubach-Calmesweiler beauftragt. Die geplante Siedlung schließt unmittelbar an die „Hans-Groß-Straße“ an, die im 1. Bauabschnitt „Auf Wacken“ entstand.
„Im Januar 2017 wurden wir vom Sozialministerium als familienfreundliche Kommune ausgezeichnet. Das Baugebiet „Auf Wacken“ ist ein Beispiel für unsere vielfältigen Bemühungen in diesem Bereich. Insbesondere junge Familien können hier in attraktiver Wohnlage ein neues Zuhause finden. Vor Ort finden sie sowohl eine Kindertagesstätte als auch eine Grundschule. Mit Bus und Bahn können Berufstätige direkt oder über die Saarbahn in Lebach schnell und umweltfreundlich ihren Arbeitsplatz, Kinder weiterführende Schulen erreichen“, freut sich die Bürgermeisterin. „Bereits jetzt ist die Nachfrage junger Familien nach Grundstücken sehr hoch und zeigt die Attraktivität unserer Gemeinde als beliebten Wohnort“, so Birgit Müller-Closset weiter. „Zudem verfügt Bubach-Calmesweiler noch über zahlreiche Einrichtungen des täglichen Bedarfs“, ergänzt Ortsvorsteher Werner Michel. „Es gibt sowohl eine Allgemein- als auch eine Zahnarztpraxis und eine Apotheke. Bäckereien und Metzger sind ebenso vor Ort wie zahlreiche Handwerksbetriebe. Außerdem hat unser Ort ein überaus aktives Vereinsleben, sowohl in sportlicher als auch in kultureller Hinsicht.“
Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 2,5 ha. Es werden rd. 30 Baustellen mit einer Grundstücksgröße von 600 bis 900m² entstehen. Die Vorgaben für die Bebauung orientieren sich an denen des ersten Bauabschnitts.

Mit dem ersten Spatenstich am vergangenen Montag eröffneten Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und die levoBank-Vorstände Andreas Bastuck und Frank Buchheit offiziell die Erschließungsarbeiten. Diese werden von der ortsansässigen Bauunternehmung Gihl durchgeführt. Die Planung und Bauüberwachung erfolgt durch das Ingenieurbüro Leibfried aus Eppelborn. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein, so dass die künftigen Eigentümer mit dem Bau ihrer Eigenheime beginnen können.

Wie geht’s’ weiter? Am Mittwoch, dem 05. September 2018 findet um 18.30 Uhr in der Hirschberghalle Bubach eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Bürger statt. Sie erhalten Informationen u.a. über die Gestaltungsmöglichkeiten, Vergabemodalitäten, staatliche Fördermöglichkeiten sowie den weiteren Zeitplan bis zur Fertigstellung der Erschließung.

Weitere Informationen gibt es außerdem auf www.levo-bank.de.

34_SpatenstichAufWacken_1.jpg

34_SpatenstichAufWacken_2.jpg


Bilder: Ingo Zimmermann