Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 03 / Erfolgreicher Generationenwandel in der Feuerwehr Eppelborn Wahl der Neuen Wehrführung

 

Erfolgreicher Generationenwandel in der Feuerwehr Eppelborn
Wahl der Neuen Wehrführung


Zu einer großen Hauptversammlung hatte die Verwaltung mit Bürgermeisterin und Chefin der Wehr, Birgit Müller-Closset am vergangenen Sonntag alle Aktiven Mitglieder der Feuerwehr Eppelborn eingeladen. Auf der Tagesordnung stand die Wahl der neuen Wehrführung der Feuerwehr. Neben den Aktiven der Einsatzabteilungen aller Löschbezirke waren auch die Ortsvorsteher, der Landesbrandinspekteur a.D. Hans-Jürgen Olliger, der Ehrenwehrführer Hermann-Josef Recktenwald sowie der Kreisbrandinspekteur Werner Thom als Ehrengäste eingeladen.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset dankte zu Beginn der Veranstaltung dem bisherigen Stellvertreter Wolfgang Braun, der seit dem Rücktritt von Wehrführer Klaus Theis im Dezember 2017 die Amtsgeschäfte kommissarisch weitergeführt hatte. Bei Klaus Theis bedankte sich die Chefin der Wehr für dessen Arbeit als ehemaliger Wehrführer.
Zahlreiche Gespräche hatte es gebraucht, Kandidaten zu finden, die sich für dieses zeitintensive und verantwortungsvolle Amt zur Verfügung stellen wollten.

Vorgeschlagen für das Amt des Wehrführers wurden Andreas Groß aus dem Löschbezirk Bubach-Calmesweiler und Stephan Rein aus dem Löschbezirk Wiesbach. Bei der folgenden geheimen Wahl wurde Andreas Groß mehrheitlich zum neuen Wehrführer der Feuerwehr Eppelborn gewählt.
Andreas Groß ist 39 Jahre alt und war bisher Löschbezirksführer im Löschbezirk Bubach-Calmesweiler. Er ist im Hauptberuf Notfallsanitäter und feuerwehrtechnischer Angestellter in der Kreisstadt Neunkirchen, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Bei der anschließenden Wahl eines zweiten Stellvertreters konnte Thorsten Fuchs aus dem Löschbezirk Dirmingen gegen Stephan Rein aus Wiesbach und Thomas Theis aus Macherbach die meisten Stimmen für sich verzeichnen. Thorsten Fuchs ist 45 Jahre alt und bei der Technischen Hausverwaltung der Gemeinde Eppelborn beschäftigt. Der bisherige Stellvertreter Wolfgang Braun wird weiterhin als erster Stellvertreter der Wehrführung angehören.
03_NeueWehrfuehrung_B1.jpg

03_NeueWehrfuehrung_B2.jpg

03_NeueWehrfuehrung_B4.jpg

03_NeueWehrfuehrung_B5.jpg

03_NeueWehrfuehrung_B6.jpg
Fotos: Gemeinde Eppelborn