Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 08 / Viele Besucher bei der Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand im big Eppel

Viele Besucher bei der Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand im big Eppel


Über einen Monat hat die Ausstellung "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 - 1933" der Gedenkstätte Deutscher Widerstand im big Eppel gastiert. Zum Ende des einzigen Aufenthaltes der Ausstellung im Saarland hatten sowohl Schulklassen als auch unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger noch einmal die Gelegenheit, sich im Rahmen einer Führung über den demokratischen Widerstand gegen die Nationalsozialisten in der Weimarer Republik zu informieren.

So besuchte die Klasse 9 a der Gemeinschaftsschule Eppelborn mit ihrer Klassenlehrerin Nicolle Hayder den big Eppel. Durch die Ausstellung geführt wurden sie von Ortsratsmitglied Stephan Schorn. Dieser erzählte den Schülern, warum sich das 'Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold' 1924 gegründet hatte; wie diese drei Millionen Mitglieder starke Vereinigung bis zu ihrer Zwangsauflösung für den Erhalt der Freiheit und der Demokratie gekämpft hat und warum die Bemühungen des Reichsbanners letzten Endes doch erfolglos blieben. Diese Informationen schlossen sich hervorragend an den Geschichtsunterricht der Klasse 9 a an, da die Schüler dort erst kurz zuvor das Thema "Weimarer Republik" durchgenommen hatten.

Am 08. Februar 2019 war die Ausstellung ab 18:00 Uhr dann nochmals für alle interessieren Bürgerinnen und Bürger geöffnet; durch den Abend führte erneut Stephan Schorn, der die Besucher mit seiner lockeren Art und seinem Hintergrundwissen zu fesseln wusste. Die 45-minütige Führung war kurzweilig und enthielt viele interessante Details über die Weimarer Republik, die den meisten Besuchern noch nicht bekannt waren. Im Anschluss lud Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset alle Besucher zu einem kleinen Umtrunk ein.

Die Besucher waren sich einig: ein kulturelles Angebot dieser Art möchten sie gerne öfter im big Eppel sehen. Daher werden in Zukunft sicherlich weitere interessante Wanderausstellungen im Foyer des big Eppel zu sehen sein.

08_Wanderausstellung_Foto1 (Large).jpg

08_Wanderausstellung_Foto2.jpg
Fotos:
Stephan Schorn