Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 13 / 20 Jahre Grundschulwettbewerb Völkerball in Eppelborn

20 Jahre Grundschulwettbewerb Völkerball in Eppelborn


Ausweichen oder Auffangen - das ist die entscheidende Frage beim Völkerball, einem beliebten und traditionsreichen Mannschaftssport. Die Entscheidung muss schnell fallen, bevor der „Gegner“ einen erwischt, denn die Partei, die zuerst keine Spielerinnen mehr im Innenfeld hat, verliert. Das Spiel fördert die Beweglichkeit, Koordinations- und das Reaktionsvermögen. Es ist damit der ideale Schulsport, der außerdem auch viel Spaß macht.
Das konnten ca. 100 Schülerinnen der Klassenstufen drei und vier in der Hellberghalle in Eppelborn erfahren, die auf Einladung des Saarländischen Turnerbundes (STB) zum friedlich fröhlichen Kräftemessen beim Grundschulwettbewerb im Völkerball gekommen waren. Am Start waren die Grundschulen aus Homburg, Eppelborn, Elm, Göttelborn, Wiesbach-Dirmingen, Bous, Diefflen, Namborn, Oberlinxweiler, Pachten und Hasborn, die durch ihre Klassenkameraden tatkräftig mit Schlachtrufen angefeuert wurden.
Unterstützt von dem Völkerball-Team des Saarländischen Turnerbundes (STB) um Marlies Seel (TV Bous) haben sich die Sportlehrer in den letzten Wochen mit ihren Schützlingen auf diesen beliebten Wettbewerb vorbereitet, der sich mittlerweile schon zum 20. Male jährt und an den bereits etwa 4.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Gesteuert wurde die Veranstaltung durch Ulrike Becker von der Kommandozentrale am Spielfeldrand aus, unterstützt durch Marga Kochems.
Nach knapp vier Stunden war es geschafft. Voller Spannung erwarteten die jungen Völkerballerinnen die Verkündigung der Ergebnisse. Platz eins ging bei den Viertklässlern an die Römerschule Dillingen-Pachten, gefolgt von den Grundschulen Bous und Hasborn. Stärkste Mannschaft in der dritten Klassenstufe war die Grundschule Homburg, vor den Mannschaften aus Elm und Bous.
Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset zeigte sich bei ihrem Besuch des Turnieres überwältigt von der Begeisterung der jungen Völkerballspielerinnen. Sie gratulierte den Siegermannschaften zu ihren großartigen sportlichen Erfolgen und freut sich auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.
13_Grundschul Voelkerballturnier_B1.jpg

13_Grundschul Voelkerballturnier_B2.jpg

13_Grundschul Voelkerballturnier_B3.jpg

13_Grundschul Voelkerballturnier_B4.jpg

13_Grundschul Voelkerballturnier_B5.jpg

13_Grundschul Voelkerballturnier_B6.jpg

Fotos:
Gemeinde Eppelborn