Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 17 / Markierungen wurden erneuert und zusätzlich Leitpfosten aufgestellt!

Markierungen wurden erneuert und zusätzlich Leitpfosten aufgestellt!


Entsprechend den Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt in den Gemeindestraßen, die von den überörtlichen Bundes- und Landstraßen in die Wohngebiete abführen, grundsätzlich die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Um dies zu verdeutlichen wurden in den Einmündungsbereichen der Gemeindestraßen die Markierungen „30“ neu aufgebracht.



Auch wurden bestehende Markierungen erneuert, wie z.B. der Fußgängerüberweg in der Straße „Am Kloster“.



In Wiesbach wurden u.a. im Ausfahrbereich der „Kirchenstraße“ in die „Augustinusstraße“ die beiden Pfeile erneuert, um zu verdeutlichen, dass hier nicht entgegen der Fahrtrichtung in die Einbahnstraße gefahren werden darf.



Im Bereich der Grundschule Eppelborn, St. Sebastianstraße, wurden auf Vorschlag der Schulkonferenz und Schulleitung rot-weiße Leitpfosten (5 an der St. Sebastianstraße und 15 im Zufahrtsbereich zur Schule) angebracht.

Diese Maßnahmen dienen der Verbesserung der Verkehrsicherheit und sollten daher von allen Verkehrsteilnehmern beachtet werden.

Gemeinde Eppelborn
Ordnungsamt