Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 18 / Große Saisoneröffnung mit sieben königlichen Hoheiten beim Frühling auf Finkenrech 2019

Große Saisoneröffnung mit sieben königlichen Hoheiten beim Frühling auf Finkenrech 2019

Leider war der Wettergott dem diesjährigen „Frühling auf Finkenrech“ nicht ganz so gnädig, obwohl der Veranstalter, der Landkreis Neunkirchen, gleich mit sieben königlichen Hoheiten bei der Eröffnung aufwarten konnte.


Frühling auf Finkenrech ist in jedem Jahr immer wieder etwas ganz Besonderes. Mit ihm wird auch gleichzeitig die Saison in dem beliebten, viel besuchten und über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Freizeitzentrum und den Gartenanlagen eröffnet. Trotz einsetzendem Regen waren auch diesmal viele Besucher gekommen, um hier einige schöne und interessante Stunden zu verbringen.


„Das große Angebot an vielfältigen regionalen Produkten und ein tolles Rahmenprogramm machen Frühling auf Finkenrech zu einem Veranstaltungshighlight“, zeigte sich Landrat Sören Meng begeistert. Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset dankte allen Beteiligten für die Durchführung dieser wunderbaren Veranstaltung, die ein grünes Aushängeschild der Gemeinde am Eingang zum Naturpark Saar-Hunsrück darstellt.


Nach einem musikalischen Frühschoppen durch das "Blasorchester Illingen", sorgte die Band „Luigi Botta & Friends“ für gute Stimmung auf dem Festplatz. Rund 60 Aussteller boten auf dem großen Bauernmarkt ihre Produkte aus der Region an. Neben Blumen und Gartenaccessoires gab es unter anderem Honig, Fleisch- und Wurstwaren, Käsespezialitäten, frisches Brot aus dem Holzbackofen, Speiseöle sowie Obst und Gemüse zu kaufen. Darüber hinaus konnten die Besucher auf ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken: Schaales, Speckwaffeln, Flammkuchen, Winzerwein, Eis, selbst gebackenen Kuchen der „SaarLandFrauen“ u.v.m. genießen.


Auf die „kleinen Besucher“ warteten ein großes Kinder-Mit-Mach-Programm sowie der barrierefreie Spielplatz. Auch das Tiergehege mit den Eseln, Schafen und Ziegen stand ihnen während der gesamten Veranstaltung offen.


Traditionelle Handwerkskünste konnten die Besucher auf der Ausstellung der Stiftung „Kulturgut“ und dem Verein „Oldie Brummer Macherbach“ erleben. Neben Wäscheschätzen und historischen Landwirtschaftsgeräten von „Anno dazumal“ konnte man sich u.a. Handarbeitsvorführungen wie Häkeln und Klöppeln anschauen.


Wer Näheres über die Gärten auf Finkenrech erfahren und wertvolle Tipps für den heimischen Garten erhalten wollte, konnte an den geführten Schnupper-Führungen teilnehmen.

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Landkreis B01.jpg

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Landkreis B03.jpg

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Landkreis B05.jpg

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Landkreis B07.jpg

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Gemeinde B08  .jpg

18_Fruehling auf Finkenrech_Foto Gemeinde B09 .jpg
Fotos: Gemeinde und Landkreis Neunkirchen