Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 20 / Gemeinsamer, erfolgreicher Start in den Frühling auf Finkenrech mit den Dirminger Senioren

Gemeinsamer, erfolgreicher Start in den Frühling auf Finkenrech mit den Dirminger Senioren


Der Ortsrat Dirmingen veranstaltet einmal im Jahr einen Seniorentag. Eingeladen werden alle Bürgerinnen und Bürger aus Dirmingen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben. Vor drei Jahren hatte Ortsvorsteher Manfred Klein die Idee, den jährlichen Seniorentag aufzuwerten und zukünftig im Landhotel Finkenrech durchzuführen. Seitdem der Austragungsort auf Finkenrech verlegt wurde, genießt die Veranstaltung einen enormen Zuspruch. Auch in diesem Jahr nahmen über 120 Personen die Einladung zum „Start in den Frühling“ des Ortsrates an.

Der jährliche Seniorentag soll verdeutlichen, dass die Menschen ab dem 70. Lebensjahr längst nicht zum „alten Eisen“ gehören. Die heutige höhere Lebenserwartung ist nicht nur für den Einzelnen schön, sondern auch für die Gesellschaft enorm wichtig. Viele Senioren engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen und Verbänden. Ohne sie würden viele Bereiche der Gesellschaft nicht mehr funktionieren.
Bei Live-Musik vieler bekannter Musiker um Frontmann Mac Gabler wurde gesungen, geschunkelt und gefeiert. Nach einem reichhaltigen Mittagessen genossen die Gäste das wundervolle Ambiente im Garten auf Finkenrech. Die Bewirtung wurde von den Ortsratsmitgliedern übernommen, die fleißig mit anpackten und die Gäste bedienten.

Zu den Ehrengästen gehörten in diesem Jahr Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und Pfarrer Harro Eder von der evangelischen Kirchengemeinde Dirmingen.
Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und Ortsvorsteher Manfred Klein dankten allen Gästen für ihre Teilnahme und ehrten gemeinsam die ältesten anwesenden Senioren und das am längsten verheiratete Ehepaar. Der diesjährige Seniorentag war eine gelungene Veranstaltung im Freizeitzentrum Finkenrech, betonte die Bürgermeisterin abschließend.

20_SeniorennachmittagDi_Foto1.jpg

20_SeniorennachmittagDi_Foto2.jpg

20_SeniorennachmittagDi_Foto3.jpg

20_SeniorennachmittagDi_Foto4.jpg