Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 21 / Inexio schließt NGA-Netzausbau Saar erfolgreich ab – Kunden von inexio können in Wiesbach und Dirmingen mit bis zu 100 Mbit/s surfen

Inexio schließt NGA-Netzausbau Saar erfolgreich ab – Kunden von inexio können in Wiesbach und Dirmingen mit bis zu 100 Mbit/s surfen


In der Gemeinde Eppelborn gibt es vier Telekommunikationsanbieter, die den Internet-Breitbandnetzausbau zum großen Teil marktgetrieben mit Hochdruck betreiben. Neben Vodafone, Telekom und auch VSE-Net ist dies auch das saarländische Telekommunikationsunternehmen inexio. Inexio hat in Teilen von Dirmingen und Wiesbach bisher nicht mit Breitband versorgte Gebiete im Rahmen des saarländischen Projektes „NGA-Netzausbau Saar“ ausgebaut.

Im September 2017 fand in Wiebelskirchen der Startschuss für den Breitbandausbau durch die inexio im Landkreis Neunkirchen statt. Nach 1,5 Jahre konnte das Telekommunikationsunternehmen mit der Staatskanzlei des Saarlandes, dem eGo-Saar und Vertretern der kommunalen Ebene den erfolgreichen Abschluss seines Breitbandausbaus im Landkreis Neunkirchen im Spiesen-Elversberger Rathaus verkünden.

Inexio hat mehr als 6,5 Millionen Euro in den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur investiert. „Knapp 70 Kilometer neue Glasfaserstrecken sowie 110 neue Technikstandorte sind entstanden“, erläuterte Anja Genetsch, Abteilungsleiterin Vertrieb Kommunen bei inexio. „Neben dem deutlichen Gewinn an Bandbreite für die Privatkunden unter der Privatkundenmarke Quix liefert der Ausbau auch die Grundlage für eine ganze Reihe an Unternehmen, sich zukunftssicher aufzustellen.“

„Rund 13.000 Haushalte und Unternehmen im Landkreis profitieren vom Glasfaserausbau von inexio und surfen jetzt mit mindestens 50 Mbit/s und mehr im Internet. Ein wichtiger Baustein für die Attraktivität unseres Kreises – zum Wohnen und Arbeiten“, stellt Landrat Sören Meng zufrieden fest.

Stephan Thul, Geschäftsführer des eGo-Saar, betonte die Bedeutung des Projektes für den Landkreis, aber auch für das gesamte Bundesland. „Mit dem Projekt NGA-Netzausbau Saar ist es uns gelungen, ohne öffentliche Zuschüsse, als erstes Bundesland eine flächendeckende Versorgung mit Breitbandanschlüssen zu realisieren.“

„In unserem bundesweit einmaligen Ausbauprojekt ‚NGA-Netzausbau Saar‘ wurden in einem digitalen Kraftakt die Breitband-Versorgungslücken im gesamten Saarland großflächig geschlossen. Staatskanzlei, eGo-Saar sowie die Netzbetreiber haben Hand in Hand gearbeitet, um die Maßnahme schnell und nachhaltig umzusetzen“, erklärt Stefan Köhler von der Staatskanzlei des Saarlandes.

Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset begrüßt diesen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur flächendeckenden Breitbandversorgung in der Gemeinde Eppelborn.

21 Inexio Breitbandeinweihung Foto Andreas Engel.jpg
Foto: Andreas Engel