Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 22 / EPPELBORN HAT GEWÄHLT

21_KommentarBuergermeisterin_Foto.jpgDie Bürgermeisterin informiert

EPPELBORN HAT GEWÄHLT

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


der große Wahltermin ist vorbei.

Sie haben die Mitglieder der neuen Ortsräte, des neuen Gemeinderates und des neuen Kreistages Neunkirchen gewählt. Sie haben Ihre Stimme für die Europawahl abgegeben. Die Wahlbeteiligungen waren in jedem Bereich mit über 73% außerordentlich hoch.

Sie haben den neuen Bürgermeister für unsere Gemeinde Eppelborn gewählt. Ich wünsche Dr. Andreas Feld alles Gute für die neue Amtszeit als Bürgermeister.

Ich bedanke mich bei meinen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen und für die Anerkennung meiner Arbeit in den vergangenen sechseinhalb Jahren.

Ich habe mit vielen Menschen unserer Gemeinde vertrauensvoll und gut zusammenarbeiten können, auch mit unseren Feuerwehren, deren Wohlergehen mir weiterhin sehr wichtig ist.

Meine Arbeit und Engagement widmete ich, unter anderem, den Vereinen, Schulen, Kitas und Betreuungseinrichtungen unserer Gesamtgemeinde.

Ich habe keine Wochenenden gescheut, um Unterstützung bei diversen Organisationen und Vereinsveranstaltungen zu bieten und stets positiv und freudig darüber im Nachrichtenblatt berichtet.

Es liegt mir am Herzen, dass nachhaltige Projekte, die viel Kraft und Überzeugungsarbeit gekostet haben, wie z.B. Fair-Trade, Nachhaltigkeitsrat, Steuerungsgruppe Ortsmitte, Umweltbildung in unseren Schulen und Kitas und vieles mehr, weiter in unserer Gemeinde fortgeführt werden können.

Die Ortsmitte Eppelborn liegt mir ebenso am Herzen!

Dass dort endlich, nach über 30 Jahren Stillstand, mehr Aufenthaltsqualität und Attraktivität entstehen wird.

Ein Schlüsselgrundstück konnte ich für die Gemeinde erwerben.

Ich bin noch vier Monate im Amt und werde meine Amtsgeschäfte bis 30. September weiterführen.

Allen gewählten Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern wünsche ich für die kommenden fünf Jahre eine glückliche Hand bei den anstehenden Herausforderungen und Problemen.


Ihre Bürgermeisterin
Birgit Müller-Closset

Zu den aktuellenWahlergebnissen