Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 47 / Der Bürgermeister informiert - aus der Gemeinde Eppelborn

Der Bürgermeister informiert - aus der Gemeinde Eppelborn

Infoveranstaltung der Polizei „Sicher wohnen“

Das Thema der Informationsveranstaltung „SICHER WOHNEN“ fand reges Interesse bei der Bevölkerung. So waren mehr als 70 Bürgerinnen und Bürger gekommen, um sich zu informieren und die Tipps der Fachleute anzuhören. Herr Gaspard vom Landeskriminalamt konnte aus seiner langjährigen beruflichen Praxis zahlreiche Beispiele von Gefahrenpunkten und Schwachstellen an Häusern und Wohnungen anschaulich darstellen sowie entsprechende präventive Verbesserungsvorschläge aufzeigen. Aus Sicht der Polizei kann dieser vorbeugende Einbruchsschutz helfen, Straftaten zu verhindern und das objektive wie auch das subjektive Sicherheitsgefühl deutlich zu erhöhen. Denn viele Täter kapitulieren bereits vor einfachen Sicherungsmaßnahmen.
Das Landeskriminalamt bietet hierzu eine kostenlose persönliche und objektbezogene Beratung vor Ort an. Interessierte können sich wenden an:
Tel.: 0681-9623535, e-Mail: lpp20-kriminalpraevention@polizei.slpol.de
Machen Sie von diesem Angebot Gebrauch!

Planung einer neuen Wohnbebauung im Umfeld der evangelischen Kirche in Dirmingen

Das Gebäude des ehemaligen evangelischen Kindergartens in der Straße „Am Render“, Dirmingen, steht bereits seit langem leer. Die evangelische Kirche hat für das Gebäude und die angrenzenden Flächen keinen Bedarf mehr. Das aktuelle Planvorhaben sieht dabei die Errichtung von drei Wohngebäuden bzw. Mehrfamilienhäusern vor. Hierbei ist auch die Schaffung von Wohnangeboten für ältere Menschen vorgesehen. Das bestehende Gebäude des ehemaligen Kindergartens soll im Rahmen des Bauvorhabens abgerissen werden.
Bei dem Plangebiet handelt es sich um das Grundstück des ehemaligen Kindergartens sowie die beiden westlich und nördlich angrenzenden unbebauten Grundstücke an der Straße „Am Render“. Das Plangebiet liegt inmitten der bebauten Ortslage von Dirmingen, so dass der Bestand sinnvoll nachverdichtet wird.
Ich werde dieses Vorhaben dem Gemeinderat im Dezember zur Entscheidung vorlegen, damit das Bauleitverfahren in die Wege geleitet wird.

Gute Nachricht: Eine Postagentur für die Humes

Nachdem im vergangenen Sommer die Postagentur in Hierscheid geschlossen wurde, wird am Donnerstag, dem 19. Dezember 2019, in den leerstehenden Räumen „In der Humes 62“ eine neue Postagentur eröffnet. Briefe, Päckchen und Pakete werden dort entgegengenommen und Briefmarken verkauft. Der Service der neuen Postagentur steht Ihnen Montag, Mittwoch, Freitag und am Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr und Dienstag und am Donnerstag von 14.00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.
Ich freue mich, dass die postalische Versorgung der Bevölkerung in unserer Gemeinde weiter im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erhalten bleibt und gleichzeitig ein Leerstand in Humes beseitigt werden konnte. Hierfür setze ich mich ein!


Ihr Bürgermeister
Dr. Andreas Feld

Bürgersprechstunde jeweils mittwochs von 16 bis 18 Uhr
Anmeldung bis montags vor dem betreffenden Termin unter (06881) 969210