Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2019 / KW 49 / Der Bürgermeister informiert aus der Gemeinde Eppelborn

Der Bürgermeister informiert aus der Gemeinde Eppelborn

Neue Heizungsanlage in der Borrwieshalle Dirmingen

Nachdem die aus dem Jahr 1989 stammende Heizungsanlage erneuert werden musste wurde die Firma Gemm aus St. Wendel beauftragt, eine neue Pelletkesselanlage in der Borrwieshalle einzubauen. Die Gesamtkosten, einschließlich Planungsleistungen beliefen sich auf rund 136.000 €. Gefördert mit rund 54.000 € durch ein EU-Programm beträgt der Eigenanteil der Gemeinde rund 82.000 €. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der bauausführenden Firma, Axel Cullmann, dem zuständigen Ingenieur, Helmut Pertz und Vertretern meiner Verwaltung konnte ich die neue Heizungsanlage in Betrieb nehmen. Mit der neuen Pelletkesselanlage erhält die Borrwieshalle in Dirmingen eine neue, umweltfreundliche und effiziente Heizanlage mit hohen Wirkungsgraden.



Dringend notwendige Teildachsanierungen an Gemeindegebäuden werden in Auftrag gegeben
Seit Jahren haben wir mehrere defekte Dächer an Gemeindeimmobilien, wo es immer wieder hereinregnet. Damit dieser schlimme Zustand endlich beseitigt werden kann, lege ich in der nächsten Woche dem Gemeinderat die Ausschreibung und Vergabe dringend notwendiger Sanierungsarbeiten zur Entscheidung vor. Ich will damit schnellstens Teildachsanierungen in der Wiesbachhalle, der Hirschberghalle in Bubach und in der Freiwilligen Ganztagsschule in Eppelborn vornehmen, damit es dort endlich vorangeht und die Missstände beseitigt werden. Ebenso werde ich dem Gemeinderat dringend erforderliche Straßensanierungen (u a. Schulhoffläche Grundschule Eppelborn, am Friedhof Eppelborn) sowie eine Erweiterung der Urnenwand auf dem Friedhof Wiesbach vorlegen.

Die Postagentur in Wiesbach zieht um!
Die Deutsche Post AG hat mir mitgeteilt, dass die Postfiliale in der Brühlstraße 12 in Wiesbach zum 10.12.2019 schließt und in der Augustinusstraße 12, Schreibwaren Tinnes, am 11.12.2019 eröffnen wird. Der Service der neuen Postagentur steht Ihnen Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 14.30 bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.
Ich freue mich darüber, dass mit dem Umzug der Postagentur in Wiesbach die flächendeckende und angemessene Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit Postdienstleistungen sichergestellt ist.


Ihr Bürgermeister
Dr. Andreas Feld

Bürgersprechstunde jeweils mittwochs von 16 bis 18 Uhr
Anmeldung bis montags vor dem betreffenden Termin unter (06881) 969 210